Schlagwort

Protestanten

">

Evangelische Kirche: Hagia Sophia-Umwandlung in Moschee ist „herber Rückschlag im christlich-muslimischen Dialog“

Die Umwandlung von Istanbuls weltberühmter Hagia Sophia in eine Moschee hat für Aufregung gesorgt. Die Protestanten sind entschieden gegen das Vorhaben. Mehr»
">

Evangelische Kirche: EKD-Rettungsschiff für Migranten soll im August erstmals auslaufen

Die Evangelische Kirche in Deutschland beteiligt sich mit einem eigenen Schiff an der Aufnahme von Bootsmigranten aus dem Mittelmeer. "Man lässt keine Menschen ertrinken", begründet der... Mehr»
">

Niedersachsen: Pastor soll in 80er und 90er Jahren Mädchen missbraucht haben

In Niedersachsen soll ein Pastor mindestens zwei junge Frauen im Rahmen seiner Jugendarbeit im Landkreis Harburg sexuell missbraucht haben. Eine anonyme Betroffene übermittelte eine Videobotschaft:... Mehr»
">

Negativrekord 2019: Mehr als halbe Million Menschen aus der Kirche ausgetreten

Immer mehr Menschen aus Deutschland treten aus der Kirche aus. Ein Rückgang ist auch bei Taufe, Kommunion und Hochzeiten zu sehen. Die Corona-Krise verschärfte zuletzt die Probleme der Kirchen. Mehr»
">

Karlsruhe bestätigt Gottesdienstverbot trotz Eingriffs in Glaubensfreiheit

Das Bundesverfassungsgericht hat das wegen der Corona-Krise erlassene Gottesdienstverbot als rechtmäßig eingestuft. Trotz des damit verbundenen „überaus schwerwiegenden Eingriffs in die... Mehr»
">

Christen sind sich uneins: Ist die Corona-Pandemie eine Strafe Gottes?

Christen haben unterschiedliche Ansichten darüber, was die Corona-Pandemie mit der heutigen Menschheit zu tun hat. Für frühere Geistliche war es unumstritten, dass Kriege und Seuchen, Dürren und... Mehr»
">

Angesichts von Corona: Zwei von fünf Bundesbürgern denken mehr über Sinn des Lebens nach

In einer Umfrage von INSA zeigt sich, dass die Frage nach dem Sinn des Lebens derzeit häufiger gestellt wird: Bei Älteren mehr als bei Jüngeren, bei Frauen mehr als Männern und bei... Mehr»
">

„Man lässt keine Menschen ertrinken“: Von Kirche unterstütztes Bergungsschiff für Migranten getauft

Das Bergungsschiff für Flüchtlinge und Migranten der Evangelischen Kirche ist in Kiel auf den Namen "Sea Watch 4" getauft worden. "Wenn Menschen in Lebensgefahr sind, wenn Menschen ertrinken", dann... Mehr»
">

Bedford-Strohm: „Wer kann in der jetzt normal gewordenen Erregungskultur eigentlich noch bestehen?“

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Bedford-Strohm sieht die politische Kultur in Gefahr. Die zwei Rücktrittsankündigungen von Nahles und Kramp-Karrenbauer beschäftigen den... Mehr»
">

Mindestens 20 Tote bei evangelikalem Freiluftgottesdienst in Tansania

Bei einem evangelikalen Gottesdienst in Tansania kamen mindestens 20 Menschen ums Leben. Weitere Teilnehmer des Gottesdienstes wurden verletzt, die Opferzahl kann noch steigen. Mehr»
">

Chef der Evangelischen Kirche: „Habe Morddrohungen wegen Rettungsschiff-Plänen im Mittelmeer erhalten“

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm hat nach der Bekanntgabe von Plänen der Evangelischen Kirche für ein eigenes "Flüchtlings-Rettungsschiff" Morddrohungen erhalten. Diese müssten... Mehr»
">

150 Organisationen beteiligen sich an Migrantenschiff der Kriche

Das von der evangelischen Kirche initiierte Bündnis zur Aufnahme von Migranten, das ein eigenes Schiff ins Mittelmeer schicken will, findet große Unterstützung. Mehr»
">

China: Pastor von Untergrundkirche zu neun Jahren Haft verurteilt

In China ist ein evangelischer Geistlicher bei einer Razzia im Dezember 2018 festgenommen worden, bei der dutzende weitere Mitglieder der Glaubensvereinigung verschwanden. Nun wurde er zu neun Jahren... Mehr»
">

Zehn Jahre nach „Nichts ist gut in Afghanistan“-Predigt: Wir investieren zu wenig „in Frieden“

Die Lage in Afghanistan ist "auf gut Deutsch zum Gotterbarmen", sagte die Theologin Margot Käßmann. Es seien inzwischen Milliarden in die militärische Präsenz investiert worden. "Aber wir... Mehr»
">

Bedford-Strohm sieht Kirchen als Vorreiter für „Fridays for Future“

Der kirchliche Einsatz für die Bewahrung der Schöpfung habe "wahrscheinlich auch dazu beigetragen, den Boden dafür zu bereiten, dass dieses Thema durch junge Menschen von 'Fridays for Future' nun... Mehr»
">

Evangelische Kirche in Berlin will ihre Immobilien vor Spekulation schützen

Immobilien der evangelischen Kirche müssen zunächst den eigenen Körperschaften angeboten werden - zum "spekulationsbereinigten Verkehrswert". Mehr»
">

Verdi und evangelische Kirche rufen zur Teilnahme an „Fridays for Future“ auf

Klimaschutz sei eine "weltweit eine Aufgabe von absoluter Dringlichkeit", sagte Verdi-Chef Frank Bsirske. Am kommenden Freitag sind 400 Veranstaltungen mit über 200 Organisationen geplant. Auch die... Mehr»
">

Sexueller Missbrauch von Kindern: Zahl der Kirchenaustritte in Deutschland sprunghaft gestiegen

Die Zahl der Kirchenaustritte in Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. In der katholischen Kirche blieb die Zahl nur knapp unter dem historischen Negativrekord. Aus der evangelischen... Mehr»
">

Dortmund: Evangelischer Kirchentag beginnt am Abend – AfD-Ausschluss sorgt für Kritik

Vor dem Beginn des Evangelischen Kirchentags am Abend in Dortmund hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Heinrich Bedford-Strohm, den Ausschluss von... Mehr»
">

„Vulven-Malen“ und „Schöner kommen“: Kirchentagspräsident fordert „Recht auf Exotik“ ein

Im Programm des 37. Evangelischen Kirchentags gibt es unter anderem ein "Vulven-Malen". Präsident Hans Leyendecker findet das offenbar ganz normal. Mehr»