Schlagwort

Zulassung

">

Corona-Impfung: Risiken und Unterschiede zu herkömmlichen Impfungen – Teil 1

Seit Ausbruch des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 läuft die Suche nach einem Impfstoff auf Hochtouren, aber dabei ist vieles anders als bei herkömmlichen Impfungen. Noch nie wurden Impfungen so... Mehr»
">

Das große Impfstoff-Rennen: Staaten kaufen Mittel auf Vorrat

Noch ist kein Corona-Impfstoff in der westlichen Welt zugelassen, doch Staaten kaufen schon Dosen im großen Stil. Auch Deutschland rüstet sich. Für Pharmakonzerne geht es um Milliarden-Umsätze,... Mehr»
">

Autohandel: Zulassungsstau verärgert Kunden und verhindert Geschäfte

In manchen Großstädten kann es Wochen dauern, bis die Behörden ein Auto zugelassen haben. Kfz-Händler sehen dadurch ihr Geschäft beeinträchtigt. Mehr»
">

Corona-Pandemie: Zahl der Wohnmobil-Neuzulassungen deutlich gestiegen

Die Zahl der Wohnmobil-Neuzulassungen in Deutschland ist im Mai 2020 deutlich gestiegen. 10.460 Neuzulassungen ergaben gegenüber dem Vorjahresmonat ein Plus von gut 29 Prozent, teilte das... Mehr»
">

„Abgefahrene“ Vision: Die Zukunft der Mobilität sollte grün und autofrei sein

Die Zukunft der Mobilität sollte grün und autofrei sein. Die Zulassungszahlen offenbaren ein anderes Bild: Autos und Individualverkehr sind – nicht zuletzt durch die Corona-Krise – noch lange... Mehr»
">

EU-Arzneimittelbehörde prüft Zulassung von Remdesivir gegen Covid-19

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) prüft derzeit die bedingte Marktzulassung des Medikaments Remdesivir für Corona-Patienten. Das Prüfverfahren soll beschleunigt werden. Mehr»
">

EU könnte Medikament Remdesivir in Kürze für Corona-Patienten vorläufig zulassen

Nachdem das Ebola-Medikament "Remdesivir" in den USA schon zur Behandlung von Covid-19 Patienten zugelassen wurde könnt die europäische Arzneimittelbehörde dem Beispiel in Kürze folgen. Mehr»
">

Mix mit Hydroxychloroquin: Landarzt berichtet von nahezu 100%iger Erfolgsquote bei COVID-19-Therapie

Eine Kombination aus Hydroxychloroquin, Azithromycin und Zinksulfat: Dr. Vladimir Zelenko therapierte damit bisher erfolgreich 699 COVID-19 Patienten, was einer Erfolgsquote von 99,9 Prozent... Mehr»
">

Stimmungsmache gegen Trump? US-Botschafter Grenell weist Berichte über angebliche CureVac-Kaufpläne zurück

Nutzen deutsche Medien das Coronavirus zur Stimmungsmache gegen die US-Regierung? Das Unternehmen CureVac hat nie ein Kaufangebot bekommen. Auch US-Botschafter Richard Grenell weist einen WamS-Bericht... Mehr»
">

Glyphosat-Hersteller beantragen neue EU-Zulassung ab 2023

Glyphosat ist noch bis Ende 2022 in der EU zugelassen. An der Zulassungsverlängerung 2017 war die Bundesregierung maßgeblich beteiligt - die Pro-Glyphosat-Stimme Deutschlands war entscheidend für... Mehr»
">

EU-Kommission verbietet Einsatz des umstrittenen Insektizids Chlorpyrifos

Das Insektizid Chlorpyrifos, das mögliche genotoxische sowie neurologische Auswirkungen laut dem EU-Institut Efsa hat wurde EU-weit von der Zulassungsliste gestrichen. Mehr»
">

Sauberer Diesel unerwünscht: Fehlende Zulassung hemmt synthetischen Diesel

Bosch stellt nicht nur Werkzeuge und Fahrzeugkomponenten her, das Stuttgarter Unternehmen testete auch einen synthetischen Dieselkraftstoff aus Fett und Altöl, mit dem die CO2-Emissionen von... Mehr»
">

Ex-Pilot Haisenko: Wird die B 737-MAX auf dem Schrottplatz landen?

Ein einfaches Softwareupdate kann die Probleme der 737-MAX nicht lösen. Da muss man schon an die Hardware – denn Software macht das Fahrwerk der 737 nicht länger und genau da liegt das... Mehr»
">

Berlin wird sich bei Glyphosat-Abstimmung am Montag enthalten

Da es in der Bundesregierung "weiterhin keine einheitliche Auffassung" zur Zulassung von Glyphosat gibt, werde Berlin sich bei der Abstimmung in Brüssel der Stimme enthalten, meldet das... Mehr»
">

Durchbruch: Brasilien bewilligt Hanfpräparat (CBD) für Krebskranke

Die brasilianische Regierung hat das Präparat “Real Scientific Hemp Oil” (RSHO) von Medical Marijuana, Inc. als verschreibungspflichtiges Krebsmedikament bewilligt. Es soll auch bei Epilepsie,... Mehr»
">

Tipp von der EU: Diese 52 Medikamente nicht mehr nehmen

Die Europäische Zulassungsbehörde für Arzneimittel hält 52 Medikamente in Deutschland für nicht mehr verschreibungswürdig, darunter welche gegen Bluthochdruck, Epilepsie und Depressionen. Mehr»
">

Das beliebte Gerücht um Monsanto in Argentinien

Im Internet kursiert die Meldung, es solle dem US-Großkonzern Monsanto in Argentinien verboten worden sein, das von ihm hergestellte genmanipulierte Saatgut und das dazugehörige Pestizid... Mehr»