Das erste Big-Data-Rechenzentrum der UN mit allen Daten der Welt entsteht – in China

Die UN und Peking arbeiten an einem Big-Data-Rechenzentrum in China. Das „Global Geospatial Knowledge and Innovation Center“ befinde sich in der letzten Phase der Genehmigung und ermöglicht der... Mehr»

Merkels Kopfzerbrechen: Deutschlands China-Problem kann fatale Folgen für Europa haben

China versucht seit Jahren aggressiv Kontrolle über Europa zu gewinnen. Dabei ist Deutschlands Haltung besonders entscheidend. Merkel fährt seit Jahren einen sehr weichen Kurs gegen das Regime,... Mehr»

Dschingis Khan: Französisches Museum lehnt Pekings Zensur ab – Neue Ausstellung ohne China

Nachdem Peking "gravierende Mängel" in einer Ausstellung über Dschingis Khan in Frankreich gefunden und eine umfassende Überarbeitung – Zensur – verlangt hat, sagte das Museum die Ausstellung... Mehr»

Lehrer in Hongkong verliert wegen Unterricht über Redefreiheit Lehrerlaubnis

Inmitten einer zunehmenden Beschneidung demokratischer Freiheiten in Hongkong ist einem Lehrer die Lehrerlaubnis entzogen worden, weil er sich in seinem Unterricht für die Unabhängigkeit der... Mehr»

Chinesischer Berater von US-Außenminister Pompeo: Die KP Chinas hat keine wahren Verbündeten

Der wichtigste politische Berater von US-Außenminister Pompeo findet klare Worte in Bezug auf die Kommunistische Partei Chinas. Der Chinese stellt klar, die KP Chinas habe keine echten Verbündeten. Mehr»

Rüstet Peking für einen Krieg? – Schwedische Raumfahrtagentur stoppt Geschäfte mit China

Angesichts "der Komplexität des chinesischen Marktes [und] der allgemeinen geopolitischen Lage" hat die schwedische Raumfahrtagentur SSC beschlossen, sich "auf andere Märkte zu konzentrieren." Damit... Mehr»

Pekings widerspenstiger „Prinz“: 18 Jahre Haft wegen „Korruption“ für prominenten Regimekritiker

Ein chinesischer Wirtschaftsführer und Prinzling der KPC wurde wegen "Korruption" zu 18 Jahren Haft verurteilt. Der Sohn eines 2007 verstorbenen hochrangigen KP-Funktionärs galt als Kritiker von... Mehr»

Einheimische: Beamte in Xinjiang zwingen Bürger zur Einnahme von ungeprüften Corona-Medikamenten

In Xinjiang werden die Menschen mit Medikamenten versorgt – und zwar gegen ihren Willen. Diese Medikamente sollen zur Vorbeugung einer Corona-Infektion dienen. Was die Medikamente tatsächlich... Mehr»

Abgeordnete: Maas muss bei Besuch von Chinas Außenminister Wang „Klartext reden“

Bundestagsabgeordnete haben Bundesaußenminister Maas aufgefordert, beim Besuch des chinesischen Außenministers Wang Yi kommende Woche in Berlin "Klartext zu reden". Mehr»

Pekings Sicherheitsgesetz für Hongkong: Zwei Abgeordnete der Opposition festgenommen

Die Hongkonger Polizei hat im Zusammenhang mit den regierungskritischen Massenprotesten vor einem Jahr mehr als ein Dutzend Menschen festgenommen, darunter zwei oppositionelle Parlamentsabgeordnete.... Mehr»

Technologie Beschaffung: Peking wirbt über globales Netzwerk ausländische Spitzenwissenschaftler an

Peking hat ein globales Netzwerk aufgebaut, um Spitzenwissenschaftler aus den USA und anderen fortgeschrittenen Ländern anzuwerben. Das Ziel: Ausländische Technologie nach China zu transferieren. Mehr»

Hongkonger Regierung zensiert Schulbücher zur Erziehung zum kritischen Bürger

In Hongkong lernen Schüler bisher in einem eigenen Unterrichtsfach das kritische Denken – doch jetzt sollen die Schulbücher dazu zensiert werden. Wie Medien in der chinesischen... Mehr»

Experte fordert: Dem immer noch andauernden Organraub in China mehr Beachtung schenken

Die Öffentlichkeit soll dazu beitragen, dass sowohl die unrechtmäßigen Inhaftierungen, als auch Folter und Mord an unschuldigen Falun-Dafa-Praktizierenden ein Ende finden. Das fordert Levi Browde,... Mehr»

Starker Regen trifft erneut Jangtse-Gebiet – Überschwemmte Städte und 4 Millionen Obdachlose

In China verursachen starke Regenfälle Überschwemmungen im Jangtse-Gebiet. Das Ausmaß der Katastrophe wird von den Behörden zunächst verschwiegen, obwohl vier Millionen Menschen obdachlos... Mehr»

Journalisten in Gefahr: Epoch Times Reporter in Hongkong verfolgt

Die Pressefreiheit in Hongkong existiert praktisch nicht mehr. Journalisten, die für pro-demokratische Zeitungen schreiben, sind der Willkür der Hongkonger Polizei ausgesetzt. Zwei Reporter der... Mehr»

Geheimes Treffen der KPC-Führung: Machtkampf der kommunistischen Elite – Gerüchte über Xi Jinpings Rücktritt

Seit gut zwei Wochen sind die Parteiführer der KPC nicht mehr öffentlich aufgetreten. Experten vermuten, dass sie gerade zu einem geheimen Treffen zusammenkommen, um über Probleme des Landes zu... Mehr»

Hongkonger Medienunternehmer Jimmy Lai gegen Kaution wieder frei

Nach seiner international scharf kritisierten Festnahme ist der Hongkonger Medienunternehmer Jimmy Lai gegen Kaution freigelassen worden. Der führende Vertreter der Demokratiebewegung in der... Mehr»

Aus Profitsucht: Hollywood trägt Chinas Zensur in die Welt – Verrat an kultureller Freiheit?

Chinas Filmmarkt wächst. Laut Prognosen wird er in diesem Jahr den US-Markt als den umsatzstärksten Markt überholen – ein Riesengeschäft für Filmemacher. Doch Peking lässt nicht alle Filme auf... Mehr»

Chinas Regime greift mit Hackern US-Wahlen an – Webseiten des Außenministeriums betroffen

Dem Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump zufolge mischt sich die KP Chinas in die Präsidentschaftswahlen der Vereinigten Staaten ein – und zwar mit Cyberangriffen. „Sie würden den... Mehr»

„Ich bin auf das Gefängnis vorbereitet“: Hongkonger Medienmogul Jimmy Lai festgenommen

Der Hongkonger Medienmogul Jimmy Lai, eine der prominentesten Figuren der Demokratiebewegung, ist aufgrund des neuen chinesischen Sicherheitsgesetzes festgenommen worden. Dem 72-Jährigen werden... Mehr»