Hongkong hat Reaktion der Bevölkerung „unterschätzt“: Protestbewegung hält an Großdemonstration fest

Hongkongs Regierungschefin räumte ein, dass die Regierung die Reaktion der Bevölkerung unterschätzt habe. Die Hongkonger stemmen sich massiv gegen das Auslieferungsgesetz. Mehr»

Massenproteste in Hongkong: Regierung stellt umstrittenes Auslieferungsgesetz zurück

Angesichts massiver Proteste hat sich Hongkongs Regierung offenbar dafür entschieden, ein umstrittenes Auslieferungsgesetz vorerst zurückzustellen. Das berichteten mehrere örtliche Medien mit... Mehr»

Protest in Hongkong: Cyberattacke aus China zielt auf Messaging-App von Demonstranten

Der Geschäftsführer von Telegram, einer beliebten Messaging-App mit Verschlüsselungsdienst, sagte am 13. Juni, dass das Unternehmen einen massiven Hack aus China erlebt habe. Mehr»

Chinas Drohung die „Seltenen Erden“ als Druckmittel zu benutzen ist in Wirklichkeit eine Chance

Chinas Drohung mit einem Lieferstopp für "Seltene Erden" zeigt, wie weit sich die westlichen Staaten durch Dummheit und gesteuerte "Geiz ist geil" Mentalität schon von China abhängig gemacht haben.... Mehr»

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam ist eine willfährige Marionette der KP-China bei der Unterdrückung des Bürgerwillens

Ein Interview mit dem ehemaligen Berater der Zentralen Politikabteilung in Hongkong. Mehr»

Hongkong-Proteste – Experte hofft auf Ende der KP-China: „Jetzt müssen die Chinesen Stellung beziehen”

Die KP-China ist ihrem Untergang geweiht, dessen ist sich ein chinesischer Experte sicher. Mehr»

Filmpremiere von „The Blacklisted“ in Serbien – trotz staatlicher Zensurversuche

Serbien, ein Beitrittskandidat der EU, versuchte einen Film über die Untaten der Kommunistischen Partei Chinas zu zensieren. Mehr»

Britische Abgeordnete nennen Huawei-Vizepräsidenten „Moralisches Vakuum“

Die Befragung des Chefs der Cybersicherheit von Huawei durch britische Parlamentarier zeigte ein merkwürdiges Ethikverständnis von Firma und Vizepräsident. Mehr»

Chinas aggressive Rhetorik gegenüber den USA: Das „Weißbuch“ zum Handelskonflikt

China macht in einem nun veröffentlichten Weißbuch die USA vollständig für das Scheitern der Handelsgespräche verantwortlich. Mehr»

Eskalierender Handelskrieg: Peking warnt vor Reisen in die USA

Im Handelskrieg mit den USA hat Peking Reisewarnungen für die Vereinigten Staaten herausgegeben. Zudem wurde die Vergabe von Visa eingeschränkt. Mehr»

„An die Bösartigkeit des Regimes erinnern”: Über 180 000 Hongkonger bei Mahnwache zum Tiananmen-Massaker

Vor 30 Jahren ließen die chinesischen Kommunisten auf dem Tiananmen-Platz in Peking Tausende friedliche Demokratie-Demonstranten umbringen. In Festlandchina wird das Thema totgeschwiegen, doch in... Mehr»

Xi und Putin treiben „globale Partnerschaft“ voran

Chinas Staatschef Xi hat zum Auftakt eines mehrtägigen Staatsbesuchs in Russland von "immer besser werdenden Beziehungen" zwischen den beiden Ländern gesprochen. Xi und Putin wollten eine Erklärung... Mehr»

KP verweigert Aufarbeitung des Tiananmen-Massakers – Pompeo sieht keine Hoffnung auf Demokratisierung Chinas

China hat empört auf Äußerungen von US-Außenminister Mike Pompeo zur Menschenrechtslage in dem Land reagiert. Pompeos „wirres Geschimpfe und blödsinniges Gestammel“ würden „im... Mehr»

30. Jahrestag des Tian’anmen-Massakers – Chinas Vize in Berlin: Ex-Studentenführer fordert Druck

Kurz vor dem 30. Jahrestag des Tian'anmen-Massakers kommt Chinas Vizepräsident Wang Qishan nach Berlin. Eigentlich soll es um die Handelsspannungen mit den USA und das bilaterale Verhältnis gehen -... Mehr»

Undercover-Video offenbart unmenschliche Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden in China

Es ist eine wahre Begebenheit über zwei chinesische Schwestern, von denen eine zu Tode gefoltert wurde. WARNUNG: Dieser Bericht enthält Videos, die für einige Zuschauer verstörend sein könnten. Mehr»

Trump fordert Untersuchung von Geschäftsbeziehungen der Biden-Familie zu Chinas Regime

Hunter Biden, der Sohn des demokratischen Präsidentschaftsbewerbers Joe Biden, scheint nicht nur in der Ukraine gute Geschäfte zu machen, sondern auch in China. Es gibt Hinweise darauf, dass die... Mehr»

Menschenrechtsanwalt beklagt: Zügellose sexuelle Folter an inhaftierten Falun Dafa-Praktizierenden

"Nahezu alle Falun Dafa-Gewissensgefangene, sowohl männliche als auch weibliche, sind sexueller Folter ausgesetzt", sagt der bekannte Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng. Mehr»

20 Jahre staatliche Verfolgung, 20 Jahre unbeugsamer Widerstand: Falun Gong-Parade in New York

Heute, mitten in New York, werden die politische Verfolgung und die Verbrechen an den Praktizierenden von Falun Dafa erneut zur Sprache gebracht. Zu Tausenden waren Mitglieder der Glaubensgemeinschaft... Mehr»

Chinas KP im Netz eigener Lügen gefangen – kann bei Handelsstreit nur noch betrügen

Das kommunistische Regime Chinas ist tief in das Geflecht der eigenen Lügen verstrickt. So muss das Regime nach außen Nachgiebigkeit vortäuschen und nach innen vorgeben, ein harter Unterhändler zu... Mehr»

China droht Frankreich: Frau von Ex-Interpol-Chef soll kein politisches Asyl erhalten

Im Streit um die Gewährung von politischem Asyl in Frankreich für die Ehefrau des wegen Korruption angeklagten ehemaligen Interpol-Chefs Meng Hongwei hat China die Regierung in Paris gewarnt. Mehr»