Schlagwort

Großbritannien

Darts-Weltmeister Cross nimmt erste Hürde

Darts-Weltmeister Rob Cross hat auf dem Weg zur angestrebten Titelverteidigung die erste Hürde genommen.Der 28 Jahre alte Engländer schlug den Niederländer Jeffrey de Zwaan mit 3:1 und trotzte... Mehr»

„Sehr schlechte“ Stimmung: EU-Gipfel endet ohne Lösung für May – Merkel pocht auf Regeln

Der EU-Gipfel zum Brexit ist am späten Donnerstagabend ohne klare Lösung zu Ende gegangen. Mehr»

May übersteht parteiinternes Misstrauensvotum – Farage: „Abkommen wird nicht durchgehen, wahre Krise ist nahe“

Das parteiinterne Misstrauensvotum gegen die britische Premierministerin Theresa May ist gescheitert. 200 Tories unterstützen die Parteivorsitzende, 117 votierten gegen sie. Mehr»

Altmaier: „Die Situation in Europa beunruhigt mich“

Vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat sich Bundeswirtschaftsminister Altmaier besorgt über den Brexit und die Spannungen in einigen Gründerstaaten geäußert. Mehr»

Ally Pally statt Touri-Tour: Hopp spürt das Kribbeln

2018 musste Darts-Profi Max Hopp bei der WM ungeplant pausieren und sprang als TV-Kommentator ein. Nun ist der Hesse zurück im Alexandra Palace. Hopp ist stark in Form wie nie - doch die Auslosung... Mehr»

Das ABC zur Darts-Weltmeisterschaft 2019

Bulls Eye? Kennt fast jeder. Triple-20? Schon schwieriger. Doch was ist ein Leg und was bedeutet «Robin Hood»? Begriffe, die man zum Start der Darts-WM am Donnerstag in London gut gebrauchen kann. Mehr»

May kündigt Rücktritt vor Parlamentswahl im Jahr 2022 an

Kurz vor der Misstrauensabstimmung in ihrer Fraktion hat die britische Premierministerin Theresa May einen Rücktritt vor der regulär 2022 anstehenden Parlamentswahl angekündigt. Mit diesem... Mehr»

Mögliche Anwärter für das Erbe von Theresa May

Die politische Zukunft der britischen Premierministerin Theresa May hängt am seidenen Faden. Mehr»

Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

Der Sponsor des erfolgreichsten Radsport-Teams der vergangenen Jahre zieht sich zurück. Froome, Thomas und Co. müssen in der Ära nach Team Sky auf einen neuen Geldgeber hoffen. Mehr»

Theresa May auf Brexit-Mission in Irland

Theresa May kämpft weiter für ihr Brexit-Abkommen. Im eigenen Land wächst derweil der Druck. Berichten zufolge könnte ein Misstrauensantrag gegen die Regierungschefin unmittelbar bevorstehen. Mehr»

Hoffenheim will die Mission in Manchester «auch genießen»

Hoffenheims Trainer-Aufsteiger Julian Nagelsmann will von Pep Guardiola «etwas lernen»: Das kann der 31-Jährige nun erneut im direkten Duell bei Manchester City - sonst geht das eher über SMS. Mehr»

Theresa May bemüht sich auf Drei-Länder-Tour um Rettung des Brexit-Deals

In Den Haag, Berlin und Brüssel sondierte Theresa May heute, ob und in wie weit die EU-Partner zu einem Entgegenkommen in der Nordirland-Frage bereit sind. Mehr»

Juncker zu Brexit-Abkommen: „Es gibt keinen Raum für Neuverhandlungen“

EU-Kommissionspräsident Juncker hat Nachverhandlungen über den Brexit-Vertrag mit Großbritannien noch einmal kategorisch ausgeschlossen. Mehr»

Spice Girl Mel B mehr als drei Stunden operiert

Was genau passiert ist, bleibt unbekannt, doch aus einem Post der Sängerin geht hervor, dass sie sich bei einem Unfall die rechte Hand und den Arm verletzt hat. Die Wunde musste genäht werden. Mehr»

Den Briten die Ratifizierung erleichtern: EU-Ratspräsident Tusk beruft für Donnerstag Brexit-Gipfel ein

EU-Präsident Donald Tusk erklärt, dass es keine Nachverhandlungen zu dem Brexit-Abkommen geben wird. Allerdings sei die EU bereit zu Gesprächen darüber, "wie die britische Ratifizierung... Mehr»

Brüssel bekräftigt: Brexit-Vertrag nicht nachverhandelbar

Die EU sieht nach Angaben von Diplomaten keinen Spielraum für Nachverhandlungen des Brexit-Vertrags mit Großbritannien. Vielleicht wäre eine Zusatzerklärung denkbar. Mehr»

Wegen möglicher Niederlage: Theresa May verschiebt Brexit-Abstimmung

Die Brexit-Abstimmung im britischen Parlament wird verschoben. Eine Mehrheit für die derzeitige Brexit-Vereinbarung ist offenbar nicht in Sicht. Mehr»

Neuseeländische Premierministerin entschuldigt sich für Mord an junger Britin

"Ich möchte mich im Namen Neuseelands bei Graces Familie entschuldigen - Ihre Tochter hätte hier sicher sein sollen, und sie war es nicht, das bedauere ich sehr", sagte Ardern. Ihr Land sei von... Mehr»

EuGH: Einseitige Rücknahme von Brexit-Erklärung durch London möglich

Die Brexit-Erklärung der britischen Regierung kann einseitig zurückgenommen werden. Mehr»

Russland löst Großbritannien als zweitgrößten Waffenhersteller ab

Russland hat Großbritannien als zweitgrößten Produzenten von Rüstungsgütern der Welt nach den USA abgelöst. Mehr»
Werbung ad-infeed3