Schlagwort

Kevin Kühnert

">

NRW-Juso-Chefin Jessica Rosenthal will Kühnert-Nachfolgerin werden

Die Vorsitzende der nordrhein-westfälischen Jusos, Jessica Rosenthal, strebt an die Spitze der SPD-Jugendorganisation. „Ich werde beim Bundeskongress im November kandidieren“, sagte die... Mehr»
">

Kühnert gibt Amt vorzeitig auf und will für Bundestag kandidieren

Mit 31 Jahren will Kevin Kühnert seinen Posten als Juso-Chef aufgeben - mit dem Ziel, im kommenden Jahr für den Bundestag zu kandidieren. Dabei stößt er auf große Konkurrenz. Mehr»
">

Kühnert: „Doppelt festgefahren“ – Ramelow-Wahl wäre „Schadensbegrenzung“

SPD-Vize Kevin Kühnert hält die politische Situation in Thüringen derzeit für problematisch. Kemmerich sei zwar zurückgetreten, bleibe aber laut Thüringer Landesverfassung jetzt amtierend im... Mehr»
">

Kühnert über SPD: „Wir sind eine Volkspartei“

"Die SPD ist damit die ernsthafteste Mittlerin zwischen Individualität und Gemeinwohl. Diese Funktion betonen wir noch zu wenig", meinte SPD-Vize und Juso-Chef Kevin Kühnert. Mehr»
">

Kommunismus 2.0? „Berlin wird zur Keimzelle für radikale Ideen samt neuer Gesellschaftsform“

Rot-Rot-Grün benutze die Bundeshauptstadt als Versuchslabor für verfassungswidrige Experimente, schreibt Berlins FDP-Chef Christoph Meyer im „Focus“. Auch der bekannte Journalist Boris... Mehr»
">

Linksaußen-Version von Sebastian Kurz? Neu-SPD-Vize Kevin Kühnert könnte bald Berlin regieren

Juso-Chef Kevin Kühnert ist der große Sieger des SPD-Bundesparteitages. Er hat nicht nur sein Wunsch-Duo an die Parteispitze gebracht und selbst den Vizeposten erobert. Vor allem ist es ihm... Mehr»
">

Wird Ralf Stegner tatsächlich Finanzminister und Vize-Kanzler?

Der YouTuber Klemens Kilic erlaubte sich einen bösen Scherz mit dem Sozi. Er rief ihn an, gab sich als Norbert Walter-Borjans aus und bot ihm das Bundesfinanzministerium und den Posten des... Mehr»
">

„Historischer Linksruck“ der SPD: Lindner empfiehlt Union Ende der GroKo

"Ich warne die Union davor, sich aus Angst vor Neuwahlen zu sozialistischen Experimenten hinreißen zu lassen", meinte der FDP-Chef Christian Lindner. Mehr»
">

Steingart über die SPD: Drei Gruppen kämpfen um Macht – und vergessen den Wähler

Dass SPD-Vize Ralf Stegner seinen Platz zugunsten von Juso-Chef Kevin Kühnert räumen will, erhöht dessen Chancen, auf dem kommenden Parteitag ins Präsidium aufzurücken. Teile der Fraktion und... Mehr»
">

Olaf Scholz auf der Abschussliste: Finanzminister könnte erstes Opfer des SPD-Linksrucks werden

Die SPD strebt offenbar den geordneten Ausstieg aus der Großen Koalition an. Stetig neue Forderungen nach „Nachverhandlung“ der Koalitionsvereinbarungen sind ein Anzeichen dafür. Nun soll, so... Mehr»
">

Kevin Kühnert als Juso-Vorsitzender wiedergewählt

Juso-Chef Kevin Kühnert ist für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden der SPD-Nachwuchsorganisation gewählt worden. Der 30-jährige Berliner trat auf dem Juso-Bundeskongress in Schwerin ohne... Mehr»
">

Lernen Deutsche nur durch Schmerz? Stiftungs-Chef: Linkskurs endet erst mit eingetrübter Konjunktur

Ausgerechnet mit dem bislang als pragmatisch eingeschätzten Favoriten auf den SPD-Vorsitz, Bundesfinanzminister Olaf Scholz, verabschiedet sich die ehemalige Volkspartei aus der Mitte, beklagt... Mehr»
">

Juso-Chef Kühnert beklagt „brutalen“ Umgang mit Politikern

Juso-Chef Kevin Kühnert hat einen "brutalen" Umgang mit Politikern beklagt. Als Beispiel nannte Kühnert im NDR den Fall der früheren SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles. Mehr»
">

Aiwanger (Freie Wähler): Grüne sind „Kifferpartei“ und „Deutschland-Vernichter“

In einer Rede auf dem „Fest der Hallertau“ in Abensberg hat der bayerische Wirtschaftsminister und Chef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, vor der grünen Ideologie gewarnt. Er warf den... Mehr»
">

Juso-Chef Kühnert verzichtet auf Kandidatur für SPD-Vorsitz

Juso-Chef Kevin Kühnert will nicht für den SPD-Vorsitz kandidieren, doch ein neues Kandidatenduo kommt hinzu: der frühere nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die... Mehr»
">

SPD: Bewerbungsfrist für neue Parteispitze beginnt – Bewerbung in Zweierteams erwünscht

Am Montag startet bei der SPD offiziell die Bewerbungsfrist für eine neue Parteispitze. Der Vorstand wünscht sich vor allem Kandidaturen von Zweierteams, Einzelbewerbungen sind aber auch möglich. Mehr»
">

Schwan: Führungslose SPD ist „peinlich und bedrückend“ – Im Notfall würde sie Posten übernehmen

Die SPD-Politikerin Gesine Schwan kann sich nach eigenen Worten nicht vorstellen, dass Juso-Chef Kevin Kühnert Interesse hat, Teil einer Doppelspitze der Sozialdemokraten zu sein. „Der ist 28, und... Mehr»
">

Wer immer Andrea Nahles nachfolgt – sein Problem bleibt die SPD selbst

Eine schnelle Entscheidung über die Nachfolge der zurückgetretenen Andrea Nahles an Bundes- und Fraktionsspitze der SPD wird es offenbar nicht geben. Am Montag wurde bekannt, wer die Ämter... Mehr»
">

SPD in „existenzieller Krise“: Personaldebatte bringt Partei nicht weiter

Einige SPD-Abgeordnete fordern nach den herben Wahlniederlagen in Europa und Bremen den Abgang von Fraktionschefin Andrea Nahles. Doch auch das ist nicht unumstritten. Mehr»
">

SPD-Abgeordnete planen Aufstand gegen Andrea Nahles

Sollte die SPD in den kommenden Wahlen Stimmen verlieren und deutlich unter 20 Prozent kommen, muss Andrea Nahles ihren Fraktionsvorsitz abgeben, fordern mehrere SPD- Abgeordnete sowie Funktionäre... Mehr»