Schlagwort

kultur

">

„Grundlage westlicher Zivilisation“: Künftig wird in Polen an allen Schulen Latein gelehrt

Polnische Schüler künftig als Meister von Hendiadyoin und Elegischem Distichon? Künftig wird „Latein und die Kultur der klassischen Antike“ als Wahlfach an Sekundarschulen angeboten. Die... Mehr»
">

Deutsche Kuratorin und Aktivistin in Bagdad entführt – Auswärtiges Amt richtet Krisenstab ein

Moderne Kunst hat in konservativen Kreisen des Irak einen schweren Stand. Die Deutsche Hella Mewis wollte jungen Künstlern eine Bühne verschaffen. Nun ist sie Aktivisten zufolge von bewaffneten... Mehr»
">

Kulturflair – der Zauber unseres Lebens

Jedes Land und jede Region und die dort bestehende Kultur strahlen etwas aus bzw. sind von etwas umgeben, das man „Kulturflair“ nennt. Und genau dieses Flair ist das, was uns Menschen fasziniert... Mehr»
">

Helge Braun: „Deutschland hat Corona im Griff – nach den Ferien auch Stadionbesuch möglich“

In einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung zeigt sich Kanzleramtschef Helge Braun zufrieden mit der Art und Weise, wie Deutschland die Corona-Krise bewältige. Er geht davon aus, dass in Schulen... Mehr»
">

Emotionaler Abschluss von Autokultur-Reihe mit Fury

Die Veranstaltungsreihe ist aus der Not geboren worden - und geht nach 54 Shows und 67 Filmen jetzt zu Ende. Mehr»
">

Kultur stärken: Grüne fordern Existenzgeld von monatlich 1200 Euro für Kreative in Not

Eine Milliarde Euro mehr für die Kultur - und unbürokratische Hilfsgelder für Kreative in Not. Das fordern die Grünen für die Musiker, Künstler und Schausteller, die durch die Corona-Maßnahmen... Mehr»
">

Frankfurter Buchmesse findet zum großen Teil digital statt

Die Frankfurter Buchmesse soll 2020 zum großen Teil digital stattfinden. Das digitale Konzept der Buchmesse unter dem Motto "All together now" sieht verschiedene Formate für Fach- und Privatbesucher... Mehr»
">

Verurteilung: Gericht spricht russischen Starregisseur Serebrennikow in umstrittenem Betrugsfall schuldig

Ein Gericht in Moskau hat den Starregisseur Kirill Serebrennikow wegen angeblicher Unterschlagung öffentlicher Gelder schuldig gesprochen. Serebrennikow und zwei Mitangeklagte hätten "einen Betrug... Mehr»
">

Kalifornien: Randalierer reißen Statuen von Verfasser der amerikanischen Nationalhymne nieder

In den USA werden Statuen von historischen Personen von den Behörden entfernt und von Randalieren niedergerissen - auch die des Verfassers der amerikanischen Nationalhymne. Mehr»
">

Polen: Duda muss mit Stichwahl rechnen – Bleibt „Red&Blue“-Politik ein Erfolgsrezept?

Am 28. Juni finden in Polen die Präsidentschaftswahlen statt. Amtsinhaber Andrzej Duda geht als Favorit in das Rennen, muss aber wahrscheinlich in eine Stichwahl. Duda setzt auf den „polnischen... Mehr»
">

Neuseeländische Stadt Hamilton entfernt Statue von Namensgeber aus Kolonialzeit

Die neuseeländische Stadt Hamilton hat vor dem Hintergrund der weltweiten Anti-Rassismus-Proteste die Statue ihres Namensgebers aus der Kolonialzeit entfernt. Ein Kran hob die Bronzeskulptur des... Mehr»
">

US-Streaming-Dienst streicht Filmklassiker „Vom Winde verweht“ wegen rassistischer Vorurteile

Der US-Streaming-Dienst HBO Max hat den Film-Klassiker "Vom Winde verweht" aus seinem Angebot genommen. Grund seien die in dem Streifen aus dem Jahr 1939 gezeigten rassistischen Vorurteile. Mehr»
">

Berliner Kultursenator zu Bühnenkunst und Corona-Pandemie: „mit Teststrategien künstlerische Freiräume haben, um spielen zu können“

Die Maßnahmen des Landes aufgrund der Wuhan-Lungenseuche haben den Theater- und anderen Spielstättenbetrieb in der Hauptstadt zum Erliegen gebracht. Berlin will darstellerisch und organisatorisch... Mehr»
">

40 Jahre Zauberwürfel – Eine Kultlegende feiert in Deutschland Geburtstag

Ursprünglich als Übung für dreidimensionales Denken erfunden, kam der Zauberwürfel vor 40 Jahren erstmals nach Deutschland. Von Kult oder Weltmeisterschaften war der Rubik's Cube damals weit... Mehr»
">

Metropolitan Opera sagt Aufführungen bis Ende des Jahres ab

Die weltberühmte Metropolitan Opera in New York plant eine verkürzte Saison, die am 31. Dezember statt im September beginnen soll. Bis dahin hat sie alle Veranstaltungen abgesagt. Mehr»
">

Nach Sturm der Entrüstung: Radebeuls OB widerspricht Bestellung von „neurechtem“ Kulturamtsleiter

Wie „weit weg von der Mitte“ darf man in Deutschland heute sein, um öffentliche Ämter zu bekleiden? Im Fall Barbara Borchardt in Schwerin fiel die Antwort auf die Frage anders aus als in... Mehr»
">

Griechenland fordert erneut Rückgabe antiker Parthenon-Friesteile

Griechenland hat das British Museum in London erneut zur Rückgabe der Parthenon-Friesteile aufgefordert. Anlässlich der Wiedereröffnung der archäologischen Stätten verlangte Kulturministerin Lina... Mehr»
">

Grütters: ARD-Kulturangebot kommt zum richtigen Zeitpunkt

Vor wenigen Tagen einigten sich die Intendanten der ARD-Anstalten auf ein gemeinsames Kulturangebot. Monika Grütters begrüßt diese Initiative, denn gerade in der Zeiten von Corona hätten die Kunst... Mehr»
">

Schwarz auf Weiß – Das Rätsel der Steinzeitscheiben aus dem württembergischen Blautal

Eine Vielzahl rätselhafter verzierter Kalkscheiben aus der Jungsteinzeit entdeckten Forscher in den Ruinen einer 6.000 Jahre alten Siedlung im württembergischen Blautal. Auf den Spuren... Mehr»
">

Kulturminister legen Konzept zur „planvollen Öffnung weiterer kultureller Einrichtungen und Aktivitäten“ vor

Die Corona-Krise hat die Kulturszene jenseits digitaler Welten lahmgelegt. Nur langsam öffnen sich etwa erste Museen. Die Kulturminister wollen nun mehr als einen Schritt weiter gehen. Mehr»