Schlagwort

kultur

Kap. 4: Der verborgene Feind der freien Gesellschaft – Wie man in anderen Ländern Revolutionen einleitet (2. Teil)

Wie veränderten sich die Länder Asiens, Afrikas, Südamerikas und Osteuropas in den letzten Jahrzehnten? Mehr»

Taiwan eröffnet größtes Kulturzentrum unter einem Dach

Der Kunstdirektor dirigiert auch am Rhein, die Orgel stammt aus Bonn - und bald kommen die Berliner Philharmoniker. Mit einem gigantischen neuen Komplex für Oper, Konzert, Theater und Tanz will sich... Mehr»

Festival of Lights

Mehr»

Bundespräsident ehrt Otto und andere Künstler

Es ist ein Treffen mit Glanz und Glamour. Der Bundespräsident lädt Künstler und andere Promis ins Schloss Bellevue. Steinmeier hält ein Plädoyer für die Freiheit - nicht nur der Kunst. Mehr»

Ein Schloss mit 25.000 Besitzern – Gemeinsam gegen den Verfall

Sie wollten schon immer Schlossherr werden? Eine Internetplattform macht dies nun möglich, allerdings müssen Sie sich Ihr Schloss gegebenenfalls mit anderen teilen - mit vielen anderen. Das Chateau... Mehr»

Natürliche Mutation: Reisen gab den Aichi-Männern die „größten Waffen“ der Jōmon-Kultur

Japanische Wissenschaftler haben die stärksten Männer der Jōmon-Kultur entdeckt. Ihre Oberarmknochen sind deutlich dicker, als die von anderen zeitgenössischen Gruppen. Dabei spielt die... Mehr»

Gebührenfinanzierte Rebellion: „Feine Sahne Fischfilet“ steuern Song für „Polizeiruf 110“ bei

Vom Verfassungsschutzbericht zum Fernsehhelden – in nur wenigen Jahren und ohne Abstriche an der Gesinnung machen zu müssen: „Feine Sahne Fischfilet“ zeigen vor, wie militanter Linksextremismus... Mehr»

Schottland – Das Land der wilden Highlander und seine Schätze

Ein Juwel vor der Küste Europas: Schottland ist nicht umsonst Drehort unzähliger Filme und Serien, ranken sich doch weit mehr als eine Handvoll Legende um das Land der Feen, Elfen und Kobolde ...... Mehr»

Ur-Wiesn war eine Hochzeit – Bauern organisierten Nationalfest

Beim allerersten Oktoberfest in München vor mehr als 200 Jahren gab es nicht einmal Zelte, nur offene Buden: Die erste Wiesn war eine königliche Hochzeitsfeier. Mehr»

Einführung: Was ist gut, was ist böse – Hintergründe zum derzeitigen Chaos

„Das Kommunistische Manifest“ beginnt mit den Worten: „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“ Die Verwendung des Begriffs „Gespenst“ war keine Laune von Karl... Mehr»

Venus und Himmelsscheibe: Archäologie-Schau der Superlative noch bis Januar 2019

Archäologische Schätze aus ganz Deutschland sind in einer großen Schau in Berlin zu sehen. Die Himmelsscheibe von Nebra und die Venus vom Hohle Fels gehören zu den Prunkstücken der Archäologie.... Mehr»

Die Erschaffung Adams und das Königreich im Innern – Was traditionelle Kunst dem Herzen bieten kann

Die Kunst hat eine unglaubliche Fähigkeit, auf das Unsichtbare hinzuweisen, sodass wir fragen können: "Was bedeutet das für mich und für jeden, der es sieht"; "Wie hat sie die Vergangenheit... Mehr»

Kulturmarxismus: Wie der marxistische Gedanke seinen Weg in die heutige Kultur fand

Zweifellos konzentrieren sich die modernen Linken vorwiegend auf die Kultur, was aber von Karl Marx und Friedrich Engels gar nicht so weit entfernt ist, wie man vielleicht denkt. Mehr»

Archäologen entdecken Wandrelief der ältesten Zivilisation Amerikas

In Vichama (Peru) haben Archäologen ein 3.800 Jahre altes Wandrelief der Caral-Kultur entdeckt. Es zeigt neben Schlangen auch menschliche Köpfe und symbolisiert eine Zeit der Dürre und Hungersnot... Mehr»

Freiheit der Kunst? – Theater Paderborn vergleicht in Spielheft die NSDAP mit der AfD – Partei erstattet Strafanzeige

Die AfD hat offenbar Strafanzeige gegen die Leitung des Paderborner Theaters erstattet. Die Partei fühlt sich durch eine Grafik im aktuellen Spielzeitheft verunglimpft. Mehr»

Laschet wird Kulturbevollmächtigter für Zusammenarbeit mit Frankreich

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) wird neuer Bevollmächtigter der Bundesregierung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit. Mehr»

London: British Museum gibt Irak 5000 Jahre alte Fundstücke zurück

Das British Museum London will mehrere frühgeschichtliche Gegenstände an den Irak zurückgeben, die vor 15 Jahren von Plünderern aus dem Land gestohlen worden waren. Die Objekte waren im Mai 2003... Mehr»

Chile will vom British Museum einzigartige Statue für Osterinsel zurückfordern

Chile unterstützt die Forderung der Ureinwohner der Osterinsel an das British Museum London, eine der weltbekannten Moai-Steinstatuen zurückzugeben. Mehr»

Briefe aus dem Besitz der letzten deutschen Kaiserin

Umgezogen, verstaut - und dann wurde der Schatz einfach vergessen. Umfangreiche Privatkorrespondenz von Kaiserin Auguste Victoria ist durch Zufall aufgetaucht. Die persönlichen Schreiben sind ein... Mehr»

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens: Deutsche bereist 55 Länder – jetzt ist sie angekommen

Sie hat 55 Länder der Welt bereist und Elend und Tod hautnah erlebt. Schließlich waren es die universellen Prinzipien von Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht, die ihr eine gute Gesundheit, einen... Mehr»
Werbung ad-infeed3