Schlagwort

Livemeldung

Eilmeldung! Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof – Passanten sollen Breslauer Platz meiden

Am Kölner Hauptbahnhof ist es am Montagnachmittag zu einer Geiselnahme gekommen. Man sei mit Einsatzkräften vor Ort und kläre die Situation, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst... Mehr»

18 Parteien und 1.923 Menschen stellen sich der Wahl

Ab 8 Uhr können 9,5 Millionen Menschen in Bayern wählen gehen. Es treten 18 Parteien an. Mehr»

Wetterdienst warnt vor kräftigen Gewittern in Südwestdeutschland

Am Nachmittag werden schwere Gewitter in Teilen von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz erwartet. Mehr»

SPD-Chef Ralf Stegner gibt Landesvorsitz ab

Der schleswig-holsteinische SPD-Chef Ralf Stegner will sein Amt einem Medienbericht zufolge abgeben. Mehr»

Islamist tötet seine Mutter und Schwester bei Paris – Innenminister: Messerangreifer hatte psychische Probleme

Ein Messer-Angreifer hat in der Nähe von Paris offenbar seine eigene Mutter und seine Schwester ermordet. Mehr»

Unwetter: Gewitterfront kommt nach Osten voran – Störungen in Hessen auf der A3 – 20 km Stau

Durch die Unwetterfront über Deutschland kommt es zu Störungen auf den Autobahnen, im Bahnverkehr und auch im Flugbetrieb. Für den späten Donnerstagnachmittag und den Abend erwarteten die... Mehr»

Wetterdienst warnt vor kräftigen Gewittern in Süddeutschland

Der Deutsche Wetterdienst hat vor teils kräftigen Gewittern in Süddeutschland gewarnt. Es können Bäume entwurzelt werden sowie Dachziegel oder andere Gegenstände herabstürzen. Mehr»

Trump und Putin nehmen Gipfelgespräche in Helsinki auf

Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, sind am Montag in Helsinki zu ihren Gipfelberatungen zusammengekommen. Mehr»

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Süddeutschland

Es könne Überflutungen von Kellern und Straßen, durch Hagelschlag Schäden an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen und örtlich Blitzschäden geben. Mehr»

Berichte: Rangnick kehrt bei RB Leipzig auf Trainerbank zurück

Der Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, Ralf Rangnick, übernimmt offenbar auch den Cheftrainer-Posten. Das berichteten die „Bild“ und das Portal... Mehr»

Schwere Gewitter über der Mitte und dem Süden Deutschlands

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor einzelnen schweren Gewittern über der Mitte und dem Süden Deutschlands gewarnt. Mehr»

Fußball-WM: Özil und Plattenhardt gegen Mexiko in Startelf

Beim WM-Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko werden Mesut Özil und Marvin Plattenhardt in der Startelf stehen. Das teilte der DFB gut eine Stunde vor Anpfiff mit. Bundestrainer... Mehr»

Erstes Spiel der Fußball-WM 2018 angepfiffen

Mehr»

Dienstag: Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern

Erneut warnt der Wetterdienst vor schweren Gewittern, die sehr langsam ziehen. Es kann zu Starkregen kommen. heute sind Teile von Baden-Württemberg und Bayern betroffen, morgen auc andere Regionen. Mehr»

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Teilen Deutschlands

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegeben. Betroffen sind Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Mehr»

„Steuerzahler sitzen auf gewaltigem Schuldenberg“: AfD-Fraktionschefin wirft GroKo absurde Steuerpolitik vor

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat Union und SPD ein "Tarnen und Täuschen" in der Haushaltspolitik vorgeworfen. Mehr»

Washington: Küsschen für Kanzlerin Merkel – Willkommen im Oval Office – Video Pressekonferenz

Kanzlerin Merkel ist in den USA von Präsident Trump mit Küßchen und Händeschütteln herzlich begrüßt wurden. Sie bedankte sich für den Empfang und die Glückwünsche zu ihrem Wahlsieg. Mit... Mehr»

UN-Sicherheitsrat kommt wegen Angriff auf Syrien zusammen

Gegen 17 Uhr MEZ trifft sich der UN-Sicherheitsrat zum Thema Syrien. Mehr»

Mutter und Kind bei Messerattacke in Hamburg getötet – Vater festgenommen

Ein Mann erstach in Hamburg seine Ex-Frau und ihr gemeinsames Kind. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen 33-Jährigen aus Niger handeln. Mehr»

Mindestens 257 Tote bei Absturz einer Militärmaschine in Algerien

Bei dem Absturz einer Militärmaschine in Algerien sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums 257 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten seien zehn Besatzungsmitglieder und 247 Passagiere,... Mehr»
Werbung ad-infeed3