Schlagwort

Macron

">

Weber (CDU) wirft Macron „Attacke auf das demokratische Europa“ vor

Es sei nicht der französische Präsident, der entscheide, wer für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten infrage käme, sagte der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europaparlament und gescheierterte... Mehr»
">

Andreas Unterberger: Macron und Kurz – kein Vergleich

Emmanuel Macron ist sicher heute zusammen mit Boris Johnson der interessanteste Politiker Europas. Das heißt aber keineswegs, dass seine Politik umfassend zu loben wäre – aber eben auch keineswegs... Mehr»
">

Maas widerspricht Macron in EU-Politik: Agrarpolitik, Finanzen und EU-Erweiterungen

Heiko Maas vertritt teilweise andere Positionen zur EU als Frankreichs Präsident. Macron will die Agrarpolitik (wegen starken Protesten in seinem Land) unberührt lassen, während Maas diese in... Mehr»
">

Macron: „Ist Russland unser Feind? Ich glaub es nicht“

"Es geht um die Sicherheit Europas", betonte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Er rief die europäischen Nato-Länder auf, sich an Verhandlungen mit Russland und den USA über einen neuen... Mehr»
">

Gabriel zur NATO-Kritik: Macron versucht die Führungsmacht Europas zu übernehmen

Der frühere Außenminister und ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht die NATO-Kritik des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron als Versuch, die Führungsmacht Europas zu übernehmen. Mehr»
">

Die mächtigen, die bevorzugten, die irrelevanten und die schlimmen Mitglieder der EU

Der wachsende EU-Zentralismus ähnelt einem französisch-deutschen Kolonialismus. Denn die Regierungen dieser beiden Länder sind es, die weit über den rechtlichen Rahmen hinaus in der EU bestimmen,... Mehr»
">

Asselborn: Europa ist ohne USA „unfähig“ sich zu verteidigen

Es sei klar, dass Europa "unfähig" sei, sich ohne die USA zu verteidigen. Die EU sei deshalb "gut beraten, wenn wir uns für die Nato einsetzen", sagte Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn. Mehr»
">

Stoltenberg widerspricht Macrons: Von wegen „hirntot“ – „Die NATO ist stark“

Für ihn gebe es "keinen stärkeren Ausdruck der Bündnissolidarität. Die NATO ist in Polen und dem Baltikum präsent", so der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Mehr»
">

Macron nach „Hirntod“-Diagnose zur Nato in Berlin erwartet – Treffen mit Steinmeier und Merkel

Die drastischen Worte von Macron zur Nato waren laut Bundeskanzlerin Angela Merkel ein unnötiger "Rundumschlag". Nun treffen die beiden Staatschefs aufeinander. Auch ein Treffen mit... Mehr»
">

Merkel empört über Macrons Nato-Kritik – Moskau nennt Kritik „aufrichtig“

"Macron hat ja drastische Worte gewählt, das ist nicht meine Sicht der Kooperation in der Nato", kritisierte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Als "eine präzise Definition des aktuellen Zustands der... Mehr»
">

Frankreichs Präsident Macron bescheinigt NATO den „Hirntod“

"Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der NATO", erklärt Frankreichs Präsident Macron. Es gebe keinerlei Koordination zwischen den Staaten, auch die Türkei sei ein Thema. Das Problem liegt... Mehr»
">

Bulgarien protestiert gegen Äußerungen Macrons zum Thema Einwanderung

Bulgarien hat angekündigt, die französische Botschafterin einzubestellen. Sie soll erklären, was Macron mit seinen Aussagen über "geheime Netzwerke von Bulgaren und Ukrainern" gemeint hat. Mehr»
">

Kopftuchstreit in Frankreich – Macron gegen Verbot

Dass Mütter bei Schulausflügen das Tragen der Kopfbedeckung verboten werden soll, findet keine Zustimmung von Macron. Ein solches Verbot würde Frauen "demütigen". Der Senat hatte der... Mehr»
">

Syrien-Konflikt: Macron will Erdogan gemeinsam mit Merkel und Johnson treffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nannte es zum Abschluss des EU-Gipfels "schade", dass die Bemühungen um eine politische Lösung in Syrien durch die Militäroffensive zurückgeworfen würden. Mehr»
">

Juncker bezeichnet Verweigerung von Beitrittsgesprächen als „schweren historischen Fehler“

Eine "sehr emotional geführte" Debatte: Die Staats- und Regierungschefs konnten sich in der Nacht zum Freitag auch nach sechsstündigen Beratungen in Brüssel nicht auf eine gemeinsame Linie zum... Mehr»
">

„Faktischer Zusammenschluss Frankreichs und Deutschlands“: Bundestag billigt mit breiter Mehrheit Aachener Vertrag

Der Aachener Vertrag war im Januar von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron unterzeichnet worden. Er soll den 1963 geschlossenen Elysée-Vertrag zwischen... Mehr»
">

Klimaschutzpaket: CO2-Steuer, Emissionshandelssystem der EU und nationaler CO2-Handel

Die Bundesregierung hat nun das Klimapaket vorgelegt. In zwei Jahren ist ein nationaler Emissionshandel für Verkehr und Gebäude geplant. Was bedeutet das? Mehr»
">

Macron fordert vor Wirtschaftsbossen mehr „europäische Souveränität“

"Wir müssen unsere Souveränität in den Bereichen Verteidigung, Industrie, Handel und Umweltschutz ausbauen", forderte der französische Präsident Emmanuel Macron. Mehr»
">

Trump vor der Presse: „Der Iran hat die Chance, eine sehr große Nation zu sein“

Die internationale Presse schien überrascht, dass der iranische Außenminister vom französischen Präsidenten eingeladen wurde, den G7-Gipfel zu besuchen. Was einige Journalisten als möglichen... Mehr»
">

Trump und Macron halten Pressekonferenz + Video

Mehr»