Schlagwort

Transplantation

">

Österreich: Nationalrat einstimmig gegen „Organernte“ in China – Überprüfung der Straflager gefordert

Nieren, Leber, Herz, Hornhaut. Es gibt nichts, was man sich nicht mit Geld kaufen könnte, so die Aussage einer Parlamentarierin vor dem Nationalrat in Österreich. Zu Transplantationszwecken werden... Mehr»
">

Mord auf Bestellung: Österreicher wollen keine Organe aus China

Drängende Themen wie die Bekämpfung des Menschenhandels und der internationale Organhandel standen in der Sitzung des Menschenrechtsausschusses am 23. Juni in Österreich auf der Tagesordnung. Mehr»
">

Unabhängiges Tribunal stellt fest, dass das chinesische Regime immer noch Gewissensgefangene für ihre Organe tötet

Regierungen und internationale Gremien können nicht länger die Augen vor einer der "schlimmsten Gräueltaten" der Neuzeit verschließen, so Experten. Die weltweit erste unabhängige rechtliche... Mehr»
">

Das KP-Regime in China lügt über seinen Organraub – warum glaubt man ihm beim Coronavirus?

Seit Jahr und Tag ignorieren internationale Organisationen wie WHO oder TTS die Praxis des Organraubs vonseiten des KP-Regimes in China. Auch beim Coronavirus hat die Führung unwahre Angaben gemacht.... Mehr»
">

Mächtige Patienten, lautlose Spender? – Das Geheimnis von Chinas Corona-Lungen-Transplantationen (Teil 2)

Anfang März feierte das KP-Regime in Peking zwei Doppel-Lungen-Transplantationen bei Coronavirus-Patienten. Die Spender sollen "Hirntote" gewesen sein ... Mehr»
">

Zwischen Lug, Trug, Seuche und Tod: Dr. Chens Doppel-Lungen-Transplantation bei Coronavirus-Patient (Teil 1)

Die aus China in die Welt geschleppte Lungen-Seuche, ausgelöst durch das Coronavirus "SARS-CoV-2", verbreitet sich immer weiter. Jetzt feiert Peking einen medizinischen Erfolg, dem mit großer... Mehr»
">

Livestream: Bundestagsdebatte über Organspende – Widerspruchslösung abgelehnt

Am 16. Januar berät der Bundestag über eine Vielzahl von Themen. Wir starten den Livestream um neun Uhr. Mehr»
">

Initiative KAO warnt vor Konsequenzen der Widerspruchslösung für Organspender

"Meine Schwester ist 2017 sehr tragisch in Wien verunglückt und wurde ins AKH (Allgemeines Krankenhaus) gebracht. Ihr Hirntod war noch nicht offizielle festgestellt, da haben die Ärzte uns bereits... Mehr»
">

„Organspende ist gelebte Solidarität“: So werden Schüler zu Organspendern gemacht

"Als Organspender kommt man sowieso nur in Frage, wenn man am Hirntod gestorben ist", so lautet eine Erklärung aus einem Schulfilm über Organspende. Dass der Hirntod überhaupt nichts mit dem... Mehr»
">

Spahn fordert Debatte über Lebendspenden

Eine Neuregelung für noch mehr Organspenden. Nicht nur von "Hirntoten" sollen Organe entnommen werden können, sondern die Lebendspenden sollen auf größeren Personenkreis als nur Verwandte... Mehr»
">

Organe von Hingerichteten verwendet: Publikationen zu Organtrans­plantationen in China zurückgezogen

China liefert seit Jahren zahlreiche Studien über Organtransplantationen. Im Februar diesen Jahres wurden schließlich hunderte dieser Studien aufgegriffen und scharf kritisiert. Erstmals wurden 15... Mehr»
">

Organspende-Skandal: Milliardenschwere Lobby verheimlicht Heilmethoden bei Hirntod

Der Mythos „Hirntod“ ist geknackt, aber keiner will es wissen. „Hirntote“ können durch Hormone behandelt werden und leben. Doch die milliardenschwere Organtransplantationsindustrie... Mehr»
">

Podolay (AfD) über Organspende: „Ich war bei der ersten Herztransplantation in Europa dabei“

Was passiert bei der Organspende wirklich? Einblicke in Transplantation und eine Änderung des Gesetzes, um die Rechte der Sterbenden und der Organspender zu schützen, brachte die AfD am vergangenen... Mehr»
">

Hitzige Organspende-Debatte: Widerspruchslösung – Eingriff in das Recht auf Unversehrtheit des Körpers

Ein Angriff auf das Recht der Unversehrtheit des Körpers für die einen, der einzige gangbare Weg für die anderen. In der gestrigen Bundestagssitzung entfachte eine heiße Diskussion zum Thema... Mehr»
">

Tabubruch Nächstenliebe: Medizinhistorikerin fordert Aufklärung statt Organspende-Werbung

Die Kampagnen zur Erhöhung der Organspenden haben eher „Werbecharakter“ statt aufzuklären, so Medizinhistorikerin Anna Bergmann. In Ihrem offenen Brief nimmt sie die Politiker und Krankenkassen... Mehr»
">

Augenzeugenbericht zum Völkermord in China – „Ich sollte die Augäpfel entfernen“

„Dann befahl der Arzt George, die Augäpfel des Mannes zu entfernen. Als er das hörte, schaute der sterbende Gefangene ihn an und George erstarrte.“ Mehr»
">

Experten-Tribunal in London: China raubt Organe von Falun Gong-Praktizierenden „in erheblichem Umfang”

"Wir müssen China für seine Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Rechenschaft ziehen, die Zusammenarbeit mit China im Zusammenhang mit Transplantationen unverzüglich einstellen und unsere... Mehr»
">

Klinisch tot und doch am Leben – Schwebend über dem OP (Teil 2)

Trotz seines Komas konnte ein Patient das Gespräch zwischen Chefarzt und Oberarzt genauestens anhören. Als die Frage gestellt wurde, ob er Organspender sei, kehrte der Patient schnell wieder in... Mehr»
">

Klinisch tot und doch am Leben – Schwebend über dem OP (Teil 1)

Herzstillstand. Was 344 Menschen an der Schwelle Ihres Todes erlebten, fasste der niederländische Herzspezialist Pim van Lommel in seiner Studie zusammen. Mehr»
">

Andreas Popp über „Tupperparty“ im OP: Mit Kopfprämie auf Organspenderjagd

„Menschen auszuschlachten als Werkzeuge, als Ersatzteillager, um sie in anderen Menschen einzubauen, da ist schon eine Perversion überschritten, die für mich schwer nachzuvollziehen ist.“ Das... Mehr»