Schlagwort

Transplantation

Die Wahrheit über Organentnahme nach Hirntod – Schweizer Ärzte fordern gesetzliches Verbot

Der Traum, den die Transplantationslobby webt, ist „leider nur ein schöner Traum“, sagt der Schweizer Verein ÄPOL. Denn der Unterschied zwischen einer Leiche und einem Hirntoten ist gravierend:... Mehr»

Tabu-Thema Hirntod – Stuttgarter Spezialist Bavastro: „Ein hirntoter Mensch ist nicht tot“

Der Experte Paolo Bavastro widerlegte, dass der Hirntod den Tod eines Menschen bedeutet. Er brachte im Jahr 1991 das Kind einer für hirntot erklärten Patientin zur Welt. Das noch immer unter dem... Mehr»

Ex-Verfassungsrichter: Widerspruchslösung greift in Grundrecht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit ein

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hält die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorgeschlagene Widerspruchslösung bei der Organspende unter... Mehr»

Martin Ziemann: Organentnahme bei Hirntod ein milliardenschwerer Megamarkt?

Jeder Bundesbürger ist künftig Organspender, soweit er oder seine Angehörigen der Organentnahme nicht ausdrücklich widersprechen. Das Gesetz soll in der zweiten Jahreshälfte 2019 in Kraft treten. Mehr»

Chinas Militär entnahm Organe lebender Menschen – Zeuge bricht jahrelanges Schweigen

Es gibt zunehmend erschütternde Zeugenberichte aus erster Hand über die skrupellosen Organentnahme-Praktiken in China. Mehr»

„Wirtschaftszweig“ Organraub: Transplantations-Touristen strömen nach China

Organtransplationen in China boomen – obwohl die Anzahl an freiwilligen Organspendern im Reich der Mitte minimal ist. Gesetze in Taiwan und Israel beweisen: Verbote von Transplantation von Organen... Mehr»

Gesetzänderung: Krankenhäuser werden für Organentnahme besser vergütet

Im Bundestag wurde eine Änderung des Transplantationsgesetzes beschlossen. Über die Widerspruchslösung bei der Organspende, nach der jeder als potenzieller Spender gilt, der nicht widersprochen... Mehr»

Was sind die Voraussetzungen für Lebendorganspenden?

Wer zu Lebzeiten ein Organ spenden will, hat Anspruch auf eine umfassende Aufklärung über mögliche Risiken. Mehr»

Per Gesetz zum potentiellen Organspender – Warum diese Art Gesetzgebung ein absolutes NO-GO ist

Was hat es noch mit „Spende“ zu tun, wenn man ausdrücklich sagen muss, dass man Organspende ablehne? Überlebensnotwendige Organe dürfen nur von Toten entnommen werden. Doch von einem toten... Mehr»

Londoner Volksgericht sieht Organ-Zwangsentnahmen in China bestätigt – Zeugen berichten Schreckliches

Mitglieder eines unabhängigen Volksgerichts in London sind in einem Zwischenurteil einstimmig zu dem Schluss gelangt, dass in China Zwangsentnahmen von Organen an Gefangenen aus Gewissensgründen "in... Mehr»

Hirntote und Falun Gong – Entmenschlichte Minderheiten in West und Ost?

Man könnte durchaus sagen: Im Westen wie im chinesischen Osten werden entrechtete Gruppen bei lebendigem Leibe ausgeweidet – nur im Westen stellt dies (noch?) keinen Skandal dar. Ein Beitrag aus... Mehr»

Organspende in Europa: Widerspruch oder Zustimmung – Wo gilt welche Lösung?

Seit dem Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn, die Widerspruchslösung bei Organspenden einzuführen, wird das Thema heiß diskutiert. Auch die EU und Angela Merkel unterstützen die... Mehr»

Deutschland hat kein zentrales Register für Organspende-Erklärungen – Grüne kritisieren Jens Spahn

Wieso gibt es kein zentrales Register für Organspende-Erklärungen? Das fragt die Gesundheitsexpertin Kappert-Gonther (Grüne). Jens Spahn solle daher erst einmal das tun, was der Gesetzgeber ihm... Mehr»

Bristol: Aktivisten fordern Ende der Städtepartnerschaft mit Guangzhou wegen Organraub

Menschenrechtsaktivisten fordern die englische Stadt Bristol auf, ihre Partnerschaft mit der chinesischen Stadt Guangzhou aufzugeben. Der Grund: Guangzhou soll in illegale Organentnahmen von... Mehr»

Menschenrechtsverbrechen in China aufgedeckt: NTD TV-Serie stellt „Die Mutigen“ vor

In einer neuen Serie von "New Tang Dynasty" kommen Menschen zu Wort, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Menschenrechtsverletzungen in China aufzudecken. Investigativ-Journalist Ethan Gutmann spricht... Mehr»

Patient starb nach Lebertransplantation – Klinikdirektor in Haft

Der Chef der Chirurgie an der Essener Uniklinik steht unter Verdacht, für eine medizinisch nicht notwendige Lebertransplantationen verantwortlich zu sein. Er wurde in Untersuchungshaft genommen. Mehr»

Gibt es noch Organraub in China? Oder ist nach der Transplantations-Reform von 2015 jetzt alles in Ordnung?

Organraub nennt man die Entnahme von Organen ohne Einwilligung des „Organspenders“, um sie gewinnbringend zu verkaufen und Organempfängern zu transplantieren. Die unfreiwilligen Organspender... Mehr»

Ehemalige Tagesschau-Sprecherin Eva Herman schockiert über Organraub in China

Eva Herman, die fast 20 Jahre für die ARD als Tagesschausprecherin gearbeitet hat, sah täglich auf ihrem Weg zur Arbeit eine stille Mahnwache der Falun Gong-Praktizierenden vor der chinesischen... Mehr»

Selbstzensur: Angst vor Pekings Sanktionen – Hotelkette Marriott entfernt Organraub-Bücher aus Hotel in China

Die internationale Hotelkette Marriott geriet in der letzten Woche zwei Mal in Verlegenheit gegenüber der chinesischen Regierung. Neben "falschen" Büchern in der Lobby, hatten sie auch noch Tibet... Mehr»