Schlagwort

UNO

„Im Interesse meiner Familie“: Heather Nauert zieht Bewerbung als US-Botschafterin bei UNO zurück

Die von US-Präsident Donald Trump als US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen vorgesehene Außenamtssprecherin Heather Nauert hat ihre Kandidatur überraschend zurückgezogen. Sie bewerbe sich... Mehr»

Ischinger: Deutschland soll „Völkerrecht gegen Diktatoren weiterentwickeln“ – aber bitte nicht gegen den Iran

In München begann am Freitag die 63. Münchner Sicherheitskonferenz und Konferenzleiter Wolfgang Ischinger sieht für Deutschland eine Rolle im UN-Sicherheitsrat bei der „Weiterentwicklung des... Mehr»

Venezuela: Sozialistische Regierung will mit 50 anderen Staaten UN-Charta „verteidigen“

Die sozialistische Regierung in Venezuela hat mit Ländern wie Russland, Nordkorea und dem Iran eine Gruppe bei der UNO gegründet, um die UN-Charta gegen „Verstöße“ in Schutz zu nehmen. Der... Mehr»

Deutsch-französischer Vorsitz im UN-Sicherheitsrat sorgt für Irritationen

Ein Video über das bilaterale Projekt im Online-Dienst Twitter sei gelöscht worden, um Missverständnisse zu vermeiden. Mehr»

Gegen Hörverlust: WHO will gegen zu laute Musik bei Smartphones und MP3-Playern vorgehen

Mit neuen Richtlinien will die WHO Hörschäden bei jungen Leuten vermeiden, die sich über Smartphones oder MP3-Player mit Musik zudröhnen. Demnach laufen weltweit 1,1 Milliarden junge Menschen... Mehr»

USA legen im UN-Sicherheitsrat Resolutionsentwurf zu Venezuela vor

Die USA legten im UN-Sicherheitsrat einen Resolutionsentwurf zu Venezuela vor. Demzufolge setzen sich die USA für Neuwahlen und internationale Hilfslieferungen in das südamerikanische Krisenland... Mehr»

Venezuela: Maduro lässt keine Hilfslieferungen ins Land – Beratungen anderer Staaten in Uruguay

Venezuela stehe vor der Wahl "Frieden oder Krieg", erklärt der Präsident von Uruguay. Gemeinsam mit anderen Staaten will er innerhalb von drei Monaten einen Weg zu einer vorgezogenen... Mehr»

Angelina Jolie besucht für die UN Rohingya-Camps in Bangladesch

Vor einem neuen UN-Hilfsappell für die aus Myanmar geflohenen Rohingya hat Hollywood-Star Angelina Jolie für ein Flüchtlingscamp in Bangladesch besucht. Sie soll im Auftrag des UNHCR die... Mehr»

Menschenrechtsorganisationen fordern UN-Untersuchung zu Uiguren in China

Menschenrechtsorganisationen haben die UNO aufgefordert, die Unterdrückung der uigurischen Minderheit in der nordwestchinesischen Provinz Xinjiang zu untersuchen. UN-Generalsekretär Antonio Guterres... Mehr»

USA lassen verstärkte humanitäre Hilfe für Nordkorea zu

Die USA haben eine Erleichterung der humanitären Hilfe für Nordkorea zugelassen. Mehr»

Venezuela: Kommunistische Banden jagen Oppositionelle – Fünf südamerikanische Länder wollen Maduro nach Den Haag bringen

Während Diplomaten und die OAS dem Regime unter Präsident Nicolas Maduro in mehr als 12 000 Fällen willkürliche Verhaftungen und Folter vorwerfen, steigt die Zahl der Übergriffe weiter rapide... Mehr»

Weltgemeinschaft findet keine gemeinsame Linie zu Venezuela

Die UN finden keine gemeinsame Linie zu den Vorkommnissen in Venezuela. China und Russland unterstützen weiterhin, den von den meisten Staaten nicht anerkannten, Präsidenten Maduro. Mehr»

Russland und China verhindern Unterstützung Guaidós durch UN-Sicherheitsrat

Russland und China haben im UN-Sicherheitsrat eine Erklärung zur Unterstützung von Juan Guaidó blockiert. Mehr»

USA-Besuch: Guaidó durchkreuzt Maas‘ Agenda

Kriege in Syrien und Jemen, sexuelle Gewalt gegen Frauen in Konfliktregionen, der Klimawandel – diese Themen standen auf der Agenda von Bundesaußenminister Heiko Maas bei seiner Reise in die USA.... Mehr»

Maas verurteilt Einsatz von sexueller Gewalt als „Kriegswaffe“

Bundesaußenminister Maas hat massenhafte sexuelle Übergriffe auf Frauen in Krisenregionen scharf verurteilt. Sexuelle Gewalt werde "gezielt als Kriegswaffe eingesetzt", sagte Maas bei einer... Mehr»

UN-Generalsekretär ruft zu Dialog in Venezuela auf

Der UN-Generalsekretär hat sich in der Venezuela-Krise für einen Dialog ausgesprochen. Mehr»

Maas: Im Streit um INF-Vertrag ist Russland am Zug

Im Streit über die Zukunft des INF-Abrüstungsvertrags hat Bundesaußenminister Maas Moskau zum Handeln aufgefordert. "Russland ist nach wie vor am Zug", sagte Maas am Mittwoch nach einem Gespräch... Mehr»

Le Pen warnt vor deutscher „Vormundschaft“ über das Elsass

Frankreichs Marine Le Pen macht gegen das neue deutsch-französische Freundschaftsabkommen mobil. Mehr»

Von Riad geführte Militärkoalition zerstört Ziele in Jemens Hauptstadt

Der Kampf um die Dominanz in der Golfregion geht weiter. Erneut griff Saudi-Arabien Ziele in Sanaa an. Mehr»

UN-Bericht: Huthis im Jemen profitieren von Handel mit Treibstoff aus dem Iran

Die Huthi-Rebellen im Jemen profitieren einem UN-Bericht zufolge von Einnahmen aus dem Handel mit Treibstoff aus dem Iran. Der Treibstoff werde in iranischen Häfen geladen und mit Hilfe gefälschter... Mehr»