Schlagwort

UNO

UN-Syriengesandter de Mistura kündigt Rücktritt an

Nach mehr als vier Jahren erfolgloser Vermittlungsbemühungen im Syrienkonflikt hat der UN-Sondergesandte Staffan de Mistura seinen Rücktritt angekündigt. Er werde sein Amt "aus persönlichen... Mehr»

Merkel: Gesundheitsversorgung ist eine globale Aufgabe – die Verantwortung liegt nicht bei den einzelnen Ländern

"Gesundheit ist eine Gemeinschaftsaufgabe, eine globale Aufgabe", erklärt Kanzlerin Merkel. Die Verantwortung für die Gesundheitsversorgung liege daher nicht bei einzelnen Ländern, sondern bei der... Mehr»

„Amerikanische Führungsrolle wiederhergestellt“: Publizistin hält Trumps UN-Rede für bedeutendste seit Ende des Kalten Krieges

Entgegen den Darstellungen seiner Gegner habe Donald Trump in seiner außenpolitischen Grundsatzrede vor der UNO-Vollversammlung nicht mit amerikanischen Traditionen gebrochen, sondern diese... Mehr»

Verschärftes Gesetz gegen Obdachlose in Ungarn in Kraft getreten

Das ungarische Parlament hatte im Juni mit großer Mehrheit ein Gesetzespaket verabschiedet, das die Regelungen zu Obdachlosen von 2013 verschärfte. Mehr»

Migrationspakt der UNO: Vollständiger Text auf deutsch

Was steht im vollständigen deutschen Text des Migrationspaktes, der am 10. und 11. Dezember in Marrakesch unterschrieben werden soll? Mehr»

Mehrere umstrittene Staaten in UN-Menschenrechtsrat gewählt

Die Philippinen, Kamerun, Bahrain und Eritrea wurden in den UN-Menschenrechtsrat gewählt – obwohl ihnen selbst ernste Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen werden. Mehr»

Russland bezeichnet Weißhelme in Syrien als „Bedrohung“

Russland hat im UN-Sicherheitsrat die Weißhelme als "Bedrohung" bezeichnet und damit für einen Eklat gesorgt. Die USA, Großbritannien und Frankreich reagierten empört. Mehr»

Kanzlerin Merkel will Organisiation für Migration unterstützen – diese kontrolliert Umsetzung des UN-Migrationspaktes

Bundeskanzlerin Merkel: Wie kann "Deutschland weiter die Internationale Organisation für Migration unterstützen"? Die Umsetzung des UN-MIgrationspaktes soll von der IOM verwaltet werden. Mehr»

Auch Österreich meldet Vorbehalte gegen Migrationspakt der UNO an

Nach Polen und Ungarn hat auch die österreichische Regierung Vorbehalte gegen den Migrationspakt der UNO angemeldet. Vizekanzler Heinz-Christian Strache von der FPÖ sagte, einige Punkte stünden "im... Mehr»

Polens Regierung erwägt Ausstieg aus UN-Migrationspakt – da dieser den Schutz der eigenen Bürger vernachlässigt

Polen erwägt auszusteigen, da der Pakt die wichtigsten Prioritäten einer Regierung vernachlässige – den Schutz der eigenen Bürger. Er könnte zur "illegalen Migration" ermuntern und biete keine... Mehr»

Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Frankreich wegen Atomtests im Südpazifik vor Strafgerichtshof verklagt

Wegen seiner früheren Atomtests im Südpazifik ist Frankreich vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verklagt worden. Der Vorwurf laute auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sagte... Mehr»

US-Medien: UN-Botschafterin Nikki Haley tritt zum Jahresende zurück

Die US-Botschafterin bei der UNO, Nikki Haley, tritt zurück. Präsident Trump bestätigt die Meldung. Mehr»

In Österreich, Deutschland und der Schweiz wächst der Widerstand gegen den Migrationspakt der UNO

Der "Global Compact for Migration" der UNO – ein umstrittener internationaler Migrationspakt – soll am 11. Dezember 2018 in Marokko durch die einzelnen Staaten unterzeichnet werden. USA, Ungarn... Mehr»

Hofreiter fordert Konsequenz aus Klimabericht: „Alle Alarmzeichen stehen auf Rot“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Bundesregierung aufgefordert, Konsequenzen aus dem Erderwärmungsbericht des Weltklimarats zu ziehen. Mehr»

Iranische Abgeordnete verabschieden Gesetz gegen Terrorfinanzierung

Das iranische Parlament hat ein Gesetz gegen die Finanzierung von Terrorismus verabschiedet. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass der Iran von der schwarzen Liste der Terrorförderstaaten... Mehr»

Dänemark nimmt weiter keine Flüchtlinge aus Umsiedlungsprogramm der UNO auf

Dänemark will keine Flüchtlinge aus dem Umsiedlungsprogramm der UNHCR aufnehmen. Mehr»

Knapp 50.000 Kinder im Katastrophengebiet Sulawesi benötigen dringend Hilfe

Nach dem schweren Erdbeben und dem anschließenden Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi benötigen offenbar knapp 50.000 Kinder dringend humanitäre Hilfe. Mehr»

Der wichtigste Teil der Rede Trumps vor der UN wird verschwiegen

Es lohnt sich immer, den Reden von Donald Trump sehr genau zuzuhören. Es reicht nicht aus, sich mit den von den Qualitätsmedien maliziös ausgewählten Versatzstücken zu begnügen. So war die Rede... Mehr»

Internationaler Gerichtshof weist Boliviens Anspruch auf Zugang zum Meer zurück

Bolivien bleibt auf absehbare Zeit ohne Küste: Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat La Paz' Forderung nach einem eigenen Zugang zum Meer durch chilenisches Gebiet zurückgewiesen. Mehr»

Indonesien bittet nach Tsunami-Katastrophe um internationale Unterstützung

Indonesien hat nach der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe um internationale Hilfe gebeten. Vier Tage nach der Katastrophe sind einige Gebiete immer noch von der Außenwelt abgeschnitten, die Behörden... Mehr»
Werbung ad-infeed3