Afghanistan: Passagierflugzeug über Taliban-Gebiet abgestürzt – Viele Tote befürchtet

Im Osten Afghanistans ist am Montag ein Passagierflugzeug abgestürzt. Der Vorfall habe sich im Distrikt Deh Jak in der Provinz Ghazni ereignet, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews... Mehr»

Sloweniens Ministerpräsident tritt zurück

Sloweniens Ministerpräsident Marjan ŠSarec will von seinem Amt als Regierungschef zurücktreten. SŠarec wolle seinen Rücktritt noch am Montag dem Parlament übermitteln, berichtet die slowenische... Mehr»

China ist der zweitgrößte Rüstungsproduzent der Welt

Dass China im großen Stil Waffen und Rüstungsgüter produziert, ist Experten seit längerem klar. Für eine genauere Einschätzung des Umfangs der chinesischen Rüstungsindustrie fehlten aber... Mehr»

Sängerin Billie Eilish triumphiert mit fünf Trophäen bei Grammys

Die US-Popsängerin Billie Eilish hat bei den Grammys abgeräumt und die Preise in allen vier Hauptkategorien gewonnen. Die erst 18-Jährige wurde in Los Angeles mit den Grammys für das beste Album,... Mehr»

Bagdad: US-Botschaft von drei Raketen getroffen

Nach wiederholten Raketenangriffen auf die US-Botschaft schlug erstmals eine Rakete in das Gebäude ein. Nach Angaben eines Mitarbeiters der irakischen Sicherheitskräfte detonierte eine Rakete im... Mehr»

Nationalfeiertag in Indien – 70 Jahre Verfassung – Zeitgleich Proteste gegen Einwanderungsgesetz

Während des Tages der Republik in Indien gab es nicht nur Paraden und Feiern, sondern in einigen Teilen des Landes auch wieder Proteste gegen ein neues Einwanderungsgesetz. Laut Meldungen gab es... Mehr»

PLO droht mit Teilausstieg aus Oslo-Abkommen wegen Trumps Nahost-Friedensplan

Der Plan von US-Präsident Donald Trump für eine Friedensregelung im Nahen Osten, wurde von PLO-Chefunterhändler Saeb Erekat abgelehnt. Dessen Umsetzung würde die "vorläufige Besetzung" des... Mehr»

Peruaner stimmen über neues Parlament und Reformkurs von Präsident Vizcarra ab

In Peru wird ein neues Parlament gewählt. Die Wahl ist gleichzeitig eine Abstimmung über den Reformkurs von Staatschef Martín Vizcarra. Zur Auswahl stehen mehr als 2000 Kandidaten von 21 Parteien. Mehr»

UN-Mission: Libyen-Waffenembargo gebrochen

Einige Teilnehmer der Berliner Libyen-Konferenz verstoßen nach UN-Angaben weiterhin gegen das Waffenembargo. Es wurden Waffenlieferungen beobachtet. In Tripolis kam es erneut zu Kämpfen. Mehr»

OECD plädiert für global verbindlichen Mindeststeuersatz

Die OECD schlägt vor, einen global verbindlichen Mindeststeuersatz auf Unternehmensgewinne von 12,5 Prozent zu etablieren. In diesem Jahr sollte die Besteuerung international tätiger Großkonzerne... Mehr»

Ölproduktion in Libyen wegen Blockade um 75 Prozent eingebrochen

Die Ölproduktion in Libyen kam in der vergangenen Woche nahezu zum Erliegen. Grund ist die Blockade wichtiger Ölfelder und Exporthäfen durch die Truppen von General Haftar. Die wichtigste... Mehr»

„Trust Barometer“: Fast zwei Drittel der Deutschen stellen das bestehende System infrage

„Die Menschen ahnen eine schlechte Zukunft voraus, sie sind nervös“, sagt Richard Edelman zu seinem "Trust Barometer". Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass fast zwei Drittel der Deutschen das... Mehr»

Ausbildungsmission der Bundeswehr im Nordirak wieder aufgenommen

Die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen Drohnenangriff der USA hat Parlament und Regierung im Irak empört. Nun kommen Zeichen der Entspannung. Im Nordirak will... Mehr»

Nach Angriff aus Gazastreifen: Israelische Armee fliegt Luftangriffe auf Ziele der Hamas

Die Gewalt im Heiligen Land reißt nicht ab: Erneut flog die israelische Armee Luftangriffe gegen die Terrororganisation Hamas im Gazastreifen. Die Aktion war eine Reaktion auf einen Angriff aus Gaza. Mehr»

Netanjahu: Trumps Nahost-Friedensplan bietet historische Chance

US-Präsident Trump will am Dienstag seinen Friedensplan für den Nahen Osten vorstellen. Israels Regierungschef Netanjahu äußerte sich bereits jetzt dazu: "Eine solche Gelegenheit ergibt sich nur... Mehr»

Erdbeben im Osten der Türkei: Zahl der Toten auf 29 gestiegen

Ein schweres Erdbeben hat den Osten der Türkei erschüttert. Mindestens 29 Menschen wurden getötet, weit über 1.000 Menschen wurden offiziellen Angaben zufolge verletzt. Mehr»

Nordirak: Bundeswehr nimmt Ausbildung der Kurden wieder auf

Die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen Drohnenangriff der USA hat Parlament und Regierung im Irak empört. Nun kommen Zeichen der Entspannung. Im Nordirak will... Mehr»

Ärzte berichten von Gewalt im Irak: Drei Demonstranten erschossen

Nach monatelangen Anti-Regierungsprotesten im Irak haben Sicherheitskräfte mit Gewalt versucht, die Versammlungen aufzulösen. Dabei kam es in der Hauptstadt Bagdad und in anderen Städten zu... Mehr»

Deutsches Rettungsschiff nimmt 78 Migranten auf

Das Schiff "Alan Kurdi" hat 78 Flüchtlinge und Migranten vor Libyen aufgenommen. Das Schlauchboot der Betroffenen befand sich nach Angaben der Organisation Sea-Eye in "akuter Seenot". Mehr»

Mindestens 22 Tote und über 1000 Verletzte bei Erdbeben im Osten der Türkei

Eingestürzte Häuser und Rettungsarbeiten in kalter Winternacht: In der osttürkischen Provinz Elazig und benachbarten Regionen haben ein Erdbeben und mehrere Nachbeben schwere Schäden angerichtet.... Mehr»