Schlagwort

Libanon

">

Libanon: Hunderttausende Demonstranten fordern Sturz der Regierung

Im Libanon sind am Sonntag hunderttausende Menschen zu regierungskritischen Protesten erneut auf die Straße gegangen. Wie in den Tagen zuvor forderten sie den Sturz der Regierung. Mehr»
">

Tausende Libanesen fordern „Sturz des Regimes“

Demonstranten legten am zweiten Tag der Proteste das öffentliche Leben im Libanon mit Straßenblockaden und in Brand gesteckte Reifen lahm. Auslöser der Proteste waren am Donnerstag... Mehr»
">

Dutzende Waldbrände lodern in Teilen Syriens und des Libanon

Mehrere Regionen Syriens und des Libanon sind durch Waldbrände verwüstet worden, es gab drei Tote. Die libanesische Regierung bat mehrere europäische Staaten um Hilfe bei der Bekämpfung der Feuer... Mehr»
">

Deutscher Haftbefehl vollstreckt: Libanesischer Flugzeugentführer nach 34 Jahren geschnappt

Mehr als 30 Jahre nach einer spektakulären Flugzeugentführung hat die griechische Polizei nach eigenen Angaben einen der mutmaßlichen Täter festgenommen. Mehr»
">

Aschura-Fest: Mindestens 31 Tote und 100 Verletzte bei Massenpanik im Irak

Die Schiiten feiern jedes Jahr das Aschura-Fest, mit dem sie an den Tod des Imams Hussein erinnern. Dabei ziehen riesige Menschenmassen durch die Straßen. So auch in diesem Jahr im irakischen... Mehr»
">

US-Botschafter: Deutschland soll Hisbollah verbieten – „Haltung der EU ist ein Trugschluss“

Der US-Botschafter in Berlin, Richard Grenell ist überzeugt, ein Verbot wird die Hisbolla abhalten in Deutschland um Anhänger und Spendengelder zu werben. Auch würde Deutschland ein Zeichen setzen,... Mehr»
">

„Bundeswehr abschaffen – für den Klimaschutz“: Linksextreme Botschaften bei Fridays for Future

Bei einer Kundgebung von „Fridays for Future“ im August in Tübingen hat eine Referentin der sogenannten „Informationsstelle Militarisierung“ (IMI) die Abschaffung der Bundeswehr gefordert –... Mehr»
">

Hisbollah-Chef droht Israel mit militärischem Großangriff

Einen Tag nach den wechselseitigen Raketenangriffen hat der Chef der libanesischen Hisbollah-Miliz der israelischen Regierung mit einem militärischen Großangriff gedroht. Die Hisbollah könne auch... Mehr»
">

Israel beantwortet Raketenbeschuss aus dem Libanon mit Gegenangriff

Nach einem Raketenbeschuss aus dem Libanon reagiert die israelische Armee mit Gegenangriffen. Mehrere Panzerabwehrraketen seien zuvor vom Libanon aus auf einen israelischen Militärstützpunkt und auf... Mehr»
">

Hisbollah-Chef kündigt nach Drohnenangriff in Beirut Gegenangriff auf Israel an

Nach Angaben der israelischen Armee sollte mit den Luftangriffen in Syrien ein iranischer Drohnenangriff auf Ziele in Israel vereitelt werden. Für den Drohnenangriff in Beirut übernahm Israel nicht... Mehr»
">

Rätselraten über das Ziel des iranischen Tankers „Adrian Darya 1“

Auf dem Weg in die südtürkische Küstenstadt Iskenderum ist der Tanker nicht, wie der türkische Außenminister mitteilt. Mehr»
">

Israel beschuldigt Iran der Aufrüstung von Hisbollah-Raketen im Libanon

Teherans Bemühungen zielten darauf ab, die Bestände der radikalislamischen Miliz in dem Nachbarstaat Israels zu "Hochpräzisionsraketen" weiterzuentwickekln, sagte der Sprecher der israelischen... Mehr»
">

Migrationsforscher über Parallelgesellschaften: Clan-Familien verachten die deutsche Selbstverleugnung

In einem Interview mit der "Lüneburgischen Landeszeitung" hat Migrationsforscher Dr. Ralph Ghadban kritisiert, dass Deutschland sich unter dem Banner der "Multikulti"-Ideologie weigere, nach... Mehr»
">

Libanons Präsident nennt israelischen Drohnen-Angriff „Kriegserklärung“

Libanons Präsident hat den israelischen Drohnenangriff auf die Hauptstadt Beirut als "Kriegserklärung" bezeichnet, die eine militärische Reaktion rechtfertigen würde. Mehr»
">

Israel fliegt in Syrien Angriffe gegen iranische „Killerdrohnen“ – Hisbollah meldet zwei Drohnen über Beirut

Israels Armee hat ein Ziel in Syrien beschossen, um einen Angriff mit iranischen „Killerdrohnen“ auf sein Staatsgebiet zu verhindern. Währenddessen meldet die schiitischen Hisbollah-Miliz zwei... Mehr»
">

Clan-Chef im „Welt“-Interview: „Abschiebung ist die einzige und die beste Lösung“

Eine "Welt"-Reporterin traf den Berliner Clan-Chef Issa Remmo. Sie befragte den aus dem Libanon stammenden Familienvater zu den Ursachen von Clan-Kriminalität und möglichen Lösungen. Mehr»
">

Unmut in Türkei und Libanon gegen syrische Flüchtlinge wächst – Regierungen verstärken Druck

Syrische Aktivisten werfen den türkischen Behörden vor, ihre geflüchteten Landsleute gegen ihren Willen aus der Türkei in syrisches Kriegsgebiet abzuschieben. Ankara dementiert. Doch... Mehr»
">

Deutschland schiebt Intensivtäter und Clan-Chef Miri in den Libanon ab – Generalstaatsanwalt verärgert

Clan-Chef Ibrahim Miri und ein zweiter Intensivtäter wurden in den Libanon abgeschoben. Der Generalstaatsanwalt des Landes zeigt sich wenig begeistert. Mehr»
">

Bundespolizei fädelte Abschiebung von Bremer Clan-Chef ein

Abschiebung eines berüchtigten Bremer Clan-Chefs mit dem Chef des libanesischen Grenz-Sicherheitsdienstes vorbereitet. Mehr»
">

SEK-Überraschung in Bremen: Clan-Chef Miri in Nachtaktion in den Libanon abgeschoben

Im Kampf gegen die Organisierte Kriminalität gelang den Behörden die Abschiebung des Clan-Chefs Ibrahim Miri in Bremen. Mehr»