Schlagwort

Malta

">

„Flüchtlingspolitik hat versagt“: „Sea-Watch“-Kapitänin fordert „solidarische“ Verteilung von Migranten

Die deutsche "Sea-Watch"-Kapitänin hat eine "unkomplizierte Aufnahme" von Mittelmeer-Migranten durch einzelne Städte gefordert. Mehr»
">

EU-Kommissar fordert „vorläufigen“ Verteilungsmechanismus für illegale Migranten

Angesichts der Flüchtlingskrise in Afrika und im Mittelmeer hat EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos einen „vorläufigen“ Verteilungsmechanismus für Migranten gefordert. „Die... Mehr»
">

„Sea-Eye“-Schiff: Malta übernahm die Menschen von der „Alan Kurdi“

Ein Boot der maltesischen Marine brachte die Menschen der "Alan Kurdi" am Sonntagabend an Land, von wo aus sie direkt auf andere Staaten verteilt werden sollen. Innenminister Seehofer sagte zu, bis zu... Mehr»
">

Seehofer lobt Malta im Fall „Alan Kurdi“ und fordert EU-Verteilmechanismus

Das deutsche NGO-Schiff „Alan Kurdi“ durfte heute in Malta anlegen. Dafür erntet das Land viel Lob von Horst Seehofer. Der Bundesinnenminister versprach zudem Solidarität in der Aufnahme von... Mehr»
">

Sea-Eye-Schiff mit 65 Migranten an Bord: „Alan Kurdi“ ändert Kurs Richtung Malta

Italiens Innenminister Matteo Salvini ließ dem Kapitän des Schiffes eine Nachricht zukommen: "Der Hafen ist zu". Jetzt steuert das Schiff auf Malta zu. Mehr»
">

In Italien ist „der Hafen zu”: NGO-Schiff lehnte Angebot von Libyen ab – Seehofer will Migranten aufnehmen

Deutschland hat der EU-Kommission angeboten, Migranten von zwei weiteren Schiffen im Mittelmeer aufzunehmen. Mehr»
">

Migrant von deutschem Sea-Watch-Schiff als Notfall nach Italien gebracht

Vom blockierten Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch ist ein Migrant als Notfall nach Italien gebracht worden. Er sei von der italienischen Küstenwache auf die Insel Lampedusa... Mehr»
">

Mittelmeerländer kritisieren Vorgehen der NGOs – Deutsche Städte wollen Sea-Watch 3-Migranten aufnehmen

EU-Mittelmeerländer kritisieren das Vorgehen der NGOs bei der Aufnahme von Migranten. Die privaten Seenotretter würden die libysche Küstenwache behindern. Mehr»
">

Südeuropa fordert Solidarität und „faire“ Verteilung von Migranten in der EU

Südeuropa hat zu einer gerechteren Verteilung von Migranten in der EU aufgerufen. Es müsse eine "eine effektive Umsetzung des Prinzips der Solidarität und der fairen Lastenverteilung unter den... Mehr»
">

Italienische Marine rettet hundert Menschen aus Seenot im Mittelmeer

90 Seemeilen vor der libyschen Küste hat die italienische Marine Zuwanderer im Mittelmeer aufgegriffen. Sie wendeten sich an die von der NGO Sea Watch betriebenen Notrufstelle für Migranten und... Mehr»
">

Maltas Marine birgt 216 Migranten – Menschen wurden nach Valletta gebracht

Maltas Marine hat 216 Menschen von zwei in Seenot geratenen Booten im Mittelmeer geborgen. Mehr»
">

Europawahl in Lettland, Malta und Slowakei hat begonnen

Am dritten Tag der Europawahl haben am Samstag die Wahllokale in Lettland, Malta und der Slowakei geöffnet. In Tschechien wurde die Wahl fortgesetzt. Als Favorit gilt die Partei ANO... Mehr»
">

„Lifeline“-Kapitän aus Bayern auf Malta zu 10.000 Euro Geldstrafe verurteilt

Der Kapitän aus dem bayerischen Landsberg am Lech hatte vergangenen Juni mit dem Schiff „Lifeline“ mehr als 230 Migranten vor der libyschen Küste aus dem Mittelmeer gefischt. Das Gericht in... Mehr»
">

„Alan Kurdi“: Alle 64 Migranten auf deutschem NGO-Schiff dürfen nach Europa – Deutschland nimmt 22 auf

Nach mehrere Tage langem Ausharren vor Maltas Küste dürfen Dutzende Migranten nun das deutschem NGO-Schiff "Alan Kurdi" verlassen. Sie werden auf EU-Staaten verteilt – 22 kommen nach Deutschland. Mehr»
">

Sea-Eye: Seenotrettungsmeldung könnte letzte Möglichkeit für „Alan Kurdi“ sein

Das deutsche NGO-Schiff „Alan Kurdi“ könnte als letzte Möglichkeit, irgendwo anzulegen, selbst eine Seenotrettungsmeldung abschicken. Das sagte der Einsatzleiter des deutschen Vereins... Mehr»
">

Medizinischer Notfall auf deutschem Rettungsschiff vor Malta

Nach Angaben der NGO Sea-Eye musste eine junge Frau, die vor der Küste Maltas aufgefischt wurde, zur Behandlung nach Malta gebracht werden. Die "Alan Kurdi" sucht derzeit einen Hafen in der EU, in... Mehr»
">

Maltesische Marine übernimmt die Kontrolle über das von Afrikanern entführte Tankschiff

Afrikanische Migranten kaperten ein türkisches Frachtschiff und entführten es in Richtung Europa. Der Frachter wurde nun von der maltesischen Marine unter Kontrolle gebracht. Mehr»
">

Neue Piraterie im Mittelmeer: 108 Migranten kapern Handelsschiff „El Hiblu 1“ vor Libyen

Als das Handelsschiff die Migranten in Seenot aufgenommen hatte, wollte es sie zurück nach Libyen bringen. Da übernahmen sie das Steuer ... Mehr»
">

Musik am Abend: „Cendrillon“ – Eine Oper von Nicolò Isouard

Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber. Mehr»