Schlagwort

Terrorismus

Berliner LKW-Anschlag: Untersuchungsausschuss will abgeschobenen Tunesier vernehmen

Der Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlag will einen Bekannten des Attentäters Anis Amri als Zeugen vernehmen, der kurz nach der Tat nach Tunesien abgeschoben... Mehr»

USA wollen nun doch 200 Soldaten in Syrien lassen

Trumps Ankündigung, alle US-Soldaten aus Syrien abziehen zu wollen, sorgte für große Irritationen. Nun rudert die US-Administration plötzlich zurück. Mehr»

Bayerns Justizminister will UN-Tribunal für IS-Terroristen

Bayerns Justizminister Georg Eisenreich hat sich eine internationale Lösung in Bezug auf die heimkehrenden IS-Terroristen gefordert. Mehr»

IS-Rückkehrer: Strobl will Terroristen Staatsbürgerschaft entziehen

"Wer in fremden Streitkräften dient, verliert seine Staatsbürgerschaft. Das muss erst recht für eine Terrormiliz gelten", so Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl. Mehr»

London will Frau von IS-Terroristen Staatsangehörigkeit entziehen

Die britische Regierung will der IS-Anhängerin Shamima Begum die Staatsbürgerschaft aberkennen. Mehr»

Wegen Überlastung? Geplantes Gesetz gegen IS-Kämpfer auf Eis gelegt

Die Bundesregierung will härter gegen deutsche Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat durchgreifen, gerät mit ihren Plänen aber ins Stocken. Mehr»

18 Haftbefehle gegen deutsche IS-Kämpfer

Nach Zählung der Behörden sind in Syrien, dem Irak und der Türkei 42 Islamisten in Gewahrsam, die nur oder auch eine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Gegen 18 wurden Haftbefehle erlassen. Mehr»

IS-Rückkehrern mit doppeltem Pass kann nicht die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen werden

Gesetzlich ist es nicht möglich, deutschen IS-Rückkehrern mit doppelter Staatsangehörigkeit die deutsche Staatsbürgerschaft zu entziehen. Dieses Vorhaben der CSU ist gescheitert. Mehr»

Maaßen: „Parallelgesellschaft von Politik und Medien“ schottet sich vom Normalbürger ab

Begeisterter Applaus wurde dem früheren Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, vonseiten der Teilnehmer einer Veranstaltung der WerteUnion in Köln am Samstag... Mehr»

Mehr Hacker-Angriffe auf kritische Infrastruktur gemeldet

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat einem Medienbericht zufolge eine deutliche Zunahme von Hacker-Angriffen auf Betreiber kritischer Infrastrukturen registriert. In der... Mehr»

Bundeskriminalamt: Die Zahl rechter „Gefährder“ ist gestiegen

Derzeit führt das Bundeskriminalamt 33 Personen als rechte "Gefährder" – im Jahr 2016 lag diese zahl noch bei 22. Weitere 111 Männer und Frauen werden als "relevante Personen" eingestuft. Mehr»

Bombenangriff auf Sicherheitskräfte: Schlimmster Anschlag in der blutigen Geschichte Kaschmirs

Ein mit Hunderten Kilogramm Sprengstoff beladener Wagen explodiert in Kaschmir neben Bussen mit 2500 indischen Sicherheitskräften. Es ist vom schlimmsten solchen Anschlag in der blutigen Geschichte... Mehr»

Zittau: Scheibe von AfD-Büro mit Stein zerschlagen

Erneut wurde das Bürgerbüro der AfD-Landtagsabgeordneten Silke Grimm im sächsischen Zittau angegriffen. Mit einem Stein wurde die Scheibe eingeschlagen. Mehr»

EU-Kommission nennt 23 Geldwäscheparadiese

Im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung hat die EU-Kommission eine schwarze Liste mit 23 Risikostaaten und -Gebieten vorgelegt. Mehr»

CDU und FDP: Gefangene deutsche IS-Kämpfer zurück nach Deutschland holen

Politiker von CDU und FDP plädieren dafür, deutsche IS-Anhänger in Deutschland vor Gericht zu stellen. Ein US-Beamter warnt, das die Kurden in Nordsyrien, bei denen diese inhaftiert sind, die... Mehr»

Terrorverdächtige Iraker sitzen in Untersuchungshaft

Zwei der drei wegen Terrorverdachts in Schleswig-Holstein festgenommenen Iraker sind in Untersuchungshaft. Mehr»

Terror-Planung in Schleswig-Holstein: Iraker wollten möglichst viele Ungläubige töten

Drei Iraker wollten einen Terror-Anschlag verüben und möglichst viele Ungläubige dabei töten. Sie spielten die Möglichkeiten Sprengstoff, Waffen und Auto durch. Bevor sie konkret werden konnten,... Mehr»

Emanzipation auf Islamistisch: Weibliche Selbstmordbomber als letzte Zuflucht des IS

Die letzten syrischen IS-Nester an der Grenze zum Irak sollen binnen eines Monats eingenommen sein, zeigt sich der Kommandant der kurdisch geführten SDF-Milizen optimistisch. Die Terroristen leisten... Mehr»

Philippinische Armee riegelt Jolo nach Anschlag ab

Nach dem Terroranschlag auf eine katholische Kathedrale haben Sicherheitskräfte auf den Philippinen die Stadt Jolo weitgehend abgeriegelt. Mehr»

Bundesregierung plant neue Sanktionen gegen Iran

Nach Berichten der "Süddeutschen Zeitung", NDR und WDR wird die Bundesregierung die Betriebserlaubnis für die iranische Mahan-Airline aussetzen. Die Fluglinie steht in Verdacht zur Unterstützung... Mehr»