Schlagwort

Presse

">

AfD startet Aussteiger-Programm für Mainstream-Journalisten

AfD-Abgeordnete präsentierten heute ein Melde-Portal für Mainstream-Journalisten, die laut Angabe der Initiatoren "von Fakenews, Manipulation und einseitiger Berichterstattung genug haben". Vorbild... Mehr»
">

Mehrheit der Amerikaner glaubt an Zusammenarbeit von Medien und Demokraten, um Trump des Amtes zu entheben

Die Mehrheit der Amerikaner glaubt, dass die Demokraten mithilfe der Medien das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump befeuern. Zudem sagten ungefähr ein Drittel der Befragten... Mehr»
">

Merkels Geheimniskrämerei in Rundfunk und Presse

Acht Auftritte in der Presse und 14 im Rundfunk im Jahr 2018. Das unterbietet sogar die Präsenz vor der Presse von Bundeskanzlerin Angela Merkel aus 2015, dem Jahr der Migrantenkrise. Mehr»
">

Die Ethnie des Täters im Land des Schweigens – Gehen Sie weiter! Hier gibt’s nichts zu sehen

Wer ist der Kerl, wo kommt er her, was hat er denn getan? Früher waren das eigentlich ganz normale Fragen, wenn etwas Schlimmes geschah. Mehr»
">

Bernhard Schlink beklagt: „Politik, die keine Alternativen kennt und daher auch keine Kritik und keine Kontroverse“

Der Schriftsteller und Jurist Bernhard Schlink beklagt einen zu engen „Mainstream“ und eine „Politik, die keine Alternativen kennt und daher auch keine Kritik und keine... Mehr»
">

Trump: Mainstream-Medien „sind verrückt geworden und kümmern sich nicht mehr darum, was richtig oder falsch ist“

"Die Titelgeschichte der gestrigen Amazon Washington Post war eine totale Fake News", schrieb US-Präsident Trump auf Twitter. "Der Beitrag hatte keine Quellen", fügte Trump hinzu. Mehr»
">

Richter am Verfassungsgerichtshof Bayern: Sind GEZ-Zahler „Komplizen des Verfassungsbruches“?

„Der Rundfunk dient der Information durch wahrheitsgemäße, umfassende und unparteiische Berichterstattung sowie durch die Verbreitung von Meinungen. " So steht es in der Bayerischen Verfassung.... Mehr»
">

„Lasst uns Populisten sein“: Zehn Thesen für eine neue Streitkultur – von BILD-Journalist Ralf Schuler

Populismus ist ein politisches Schimpfwort. Dabei sollte Populismus im ursprünglichen Sinn des Wortes eine demokratische Urtugend sein. Was das Volk (populus) will, erwartet, sagt, gehört in einer... Mehr»
">

ROG: Pressefreiheit in Europa hat sich erneut verschlechtert

Die Lage der Pressefreiheit hat sich nach Einschätzung der Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) in Europa erneut verschlechtert. Systematische Hetze gegen Journalisten habe dazu... Mehr»
">

Geheimhaltung zwecks Ermittlungen: Die Entmachtung der Washingtoner Leak-Kultur

Wer sich schon länger gewundert hat, warum viele Personen, die tief in den Spygateskandal verwickelt sind, und dabei Dinge getan haben wie "Lügen unter Eid", Betrug etc. immer noch frei herumlaufen... Mehr»
">

Peymani: Im Kampf gegen Fakten setzt die ARD auf bewährte Methoden der Deutungshoheit

Manchmal fragt man sich, wie es der öffentlich-rechtliche Rundfunk fertigbringt, 8 Milliarden Euro im Jahr auszugeben. Mehr als 70 % dieser Summe verschlingt allein die ARD. Mehr»
">

Eva Herman über Zentralisierung und Gleichschaltung der deutschen Presse

Haben wir in Deutschland eine Gleichschaltung der Presse? Und wenn ja, wie ist es dazu gekommen? Eva Herman hat eine Theorie.  Mehr»
">

Fake-News über Melanie Trump: Britische Zeitung muss „erhebliche Summe“ bezahlen

Die britische Zeitung "The Telegraph" wollte mit einer wenig belegten Geschichte um US-Präsidentengattin Melania Trump eine ganz große "Story" publizieren. Nach Veröffentlichung stellte sich jedoch... Mehr»
">

Präsident Trump hinterfragt den Sinn der Pressebriefings im White House

US-Präsident Donald Trump stellt den Sinn der von seiner Sprecherin abgehaltenen Pressebriefings in Frage. Die Botschaften des Weißen Hauses ließen sich auch ohne diese Briefings überbringen. Mehr»
">

Jürgen Fritz: Wie die Altparteien die Gewaltenteilung aushebeln

Der Einfluss der Parteien „reicht direkt oder indirekt in die Medien und bei der Richterwahl in die Justiz … Die Parteien haben sich zu einem ungeschriebenen sechsten Verfassungsorgan entwickelt,... Mehr»
">

Heiko Maas im Hipster-Outfit: Der Spott ließ nicht lange auf sich warten

Außenminister Maas machte kürzlich Schlagzeilen mit seinem Outfit. Beim Klausurtreffen der SPD in Berlin trat er in weißen Sneakers, Schal und Lederjacke vor die Kamera. Der Spott in den sozialen... Mehr»
">

Brexit in Brüssel

Mehr»
">

Abschied auf Raten: Der Springer-Konzern bereitet das Ende Merkels vor

Während man noch mit Beliebtheitsumfragen versucht das Bild zu vermitteln, Angela Merkel sei die beliebteste deutsche Politikerin, hat Ramin Peymani den Eindruck, dass die BILD schon ihren Abgang... Mehr»
">

Mediale Berichterstattung: Seit Chemnitz werden Ursache und Wirkung vertauscht

Derzeit findet eine mediale Verschiebung der Begriffe und Bedeutungen statt, stellt Roger Letsch fest. Seit dem Mord in Chemnitz würden Ursache und Wirkung offenkundig verdreht werden. Da gebe es... Mehr»
">

Vater geht in die Offensive: „Ein Prozent“-Dokumentation zum Fall Marcus H.

Vor etwa einem Jahr starb in Wittenberg Marcus H. nach einem tätlichen Angriff eines jungen Syrers. Die Bürgerinitiative "Ein Prozent" nimmt sich des Falles an und versucht, Gerechtigkeit für die... Mehr»