Schlagwort

Presse

Gericht: Bundesrechnungshof muss Presse Auskunft über abgeschlossene Prüfungen erteilen

Der Bundesrechnungshof ist laut einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Nordrhein-Westfalens zu Auskünften über abgeschlossene Prüfverfahren gegenüber der Presse... Mehr»

Pressespiegel zum Terror in Wien: Attentäter hatte „zumindest paramilitärisches Training“

Sowohl in der traditionellen Presse als auch in sozialen Medien beherrschte der Terror in Wien die Szenerie. Die Reaktionen reichten von Kampfansagen an den Islamismus bis hin zu... Mehr»

Pressespiegel zum Corona-Lockdown 2.0: „Wie wäre es mit zwei Wochen Corona-Schweigeklausur für die Regierung und Experten?“

"Was wäre, wenn Teile der Regierung, der 'Experten' aller Art, aber auch mancher Medien in eine Art freiwillige Corona-Schweigeklausur gingen? Sagen wir: zwei Wochen?" Das... Mehr»

Pressespiegel zu Corona-Maßnahmen – Nena gegen „Panikmache“ und den „Wahnsinn, den wir hier erleben“

Die Spitzen aus Bund und Ländern haben sich am Mittwochabend auf neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie geeinigt. In den Medien ist die Reaktion darauf uneinheitlich.... Mehr»

Söder warnt vor Clubs als „Infektionsbomben“ – doch seine Lockdown-Politik scheitert im Privaten

Ein autoritäres und oberlehrerhaftes Auftreten in der Corona-Krise wirft „Welt“-Redakteur Thomas Vitzthum dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder vor. Dieser hatte... Mehr»

Großbritannien: Extinction Rebellion blockiert Presse – Bald als kriminelle Vereinigung eingestuft?

Das Innenministerium in Großbritannien prüft eine Einstufung der öko-extremistischen Vereinigung Extinction Rebellion (XR) als kriminelle Vereinigung. Anlass ist eine Aktion... Mehr»

Erneut Großkundgebung in Belarus gegen Präsident Lukaschenko – Dutzende Festnahmen

Bei einer erneuten Protestkundgebung gegen die belarussische Führung sind am Sonntag Dutzende Demonstranten festgenommen worden. Ein Großaufgebot von Polizei und Armee versuchte,... Mehr»

Auslandspresse fordert Aufklärung zum Spionagefall im Bundespresseamt

Aus dem neu veröffentlichten Verfassungsschutzbericht geht hervor, dass ein Mitarbeiter des Bundespresseamts über Jahre hinweg für einen ägyptischen Geheimdienst gearbeitet... Mehr»

Internationale Presse zu Thüringen: „Sag nie, eine Handvoll Stimmen könnten nichts bewirken“

Auch einige ausländische Medien berichteten über die Ereignisse im Erfurter Landtag am vergangenen Mittwoch. Die meisten sehen vor allem die CDU nach dem Wirbel um die... Mehr»

Iran-Krise: Querfront gegen Trump von „Linke“ bis NPD – Taktisches Schweigen bei der AfD

Die meisten politischen Parteien in Deutschland haben sich bis dato zur Ausschaltung des iranischen Generals Soleimani durch die USA geäußert. Nur die FDP benennt explizit den... Mehr»

AfD startet Aussteiger-Programm für Mainstream-Journalisten

AfD-Abgeordnete präsentierten heute ein Melde-Portal für Mainstream-Journalisten, die laut Angabe der Initiatoren "von Fakenews, Manipulation und einseitiger Berichterstattung... Mehr»

Mehrheit der Amerikaner glaubt an Zusammenarbeit von Medien und Demokraten, um Trump des Amtes zu entheben

Die Mehrheit der Amerikaner glaubt, dass die Demokraten mithilfe der Medien das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump befeuern. Zudem sagten ungefähr ein... Mehr»

Merkels Geheimniskrämerei in Rundfunk und Presse

Acht Auftritte in der Presse und 14 im Rundfunk im Jahr 2018. Das unterbietet sogar die Präsenz vor der Presse von Bundeskanzlerin Angela Merkel aus 2015, dem Jahr der... Mehr»

Die Ethnie des Täters im Land des Schweigens – Gehen Sie weiter! Hier gibt’s nichts zu sehen

Wer ist der Kerl, wo kommt er her, was hat er denn getan? Früher waren das eigentlich ganz normale Fragen, wenn etwas Schlimmes geschah. Mehr»

Bernhard Schlink beklagt: „Politik, die keine Alternativen kennt und daher auch keine Kritik und keine Kontroverse“

Der Schriftsteller und Jurist Bernhard Schlink beklagt einen zu engen „Mainstream“ und eine „Politik, die keine Alternativen kennt und daher auch keine Kritik und... Mehr»

Trump: Mainstream-Medien „sind verrückt geworden und kümmern sich nicht mehr darum, was richtig oder falsch ist“

"Die Titelgeschichte der gestrigen Amazon Washington Post war eine totale Fake News", schrieb US-Präsident Trump auf Twitter. "Der Beitrag hatte keine Quellen", fügte Trump... Mehr»

Richter am Verfassungsgerichtshof Bayern: Sind GEZ-Zahler „Komplizen des Verfassungsbruches“?

„Der Rundfunk dient der Information durch wahrheitsgemäße, umfassende und unparteiische Berichterstattung sowie durch die Verbreitung von Meinungen. " So steht es in der... Mehr»

„Lasst uns Populisten sein“: Zehn Thesen für eine neue Streitkultur – von BILD-Journalist Ralf Schuler

Populismus ist ein politisches Schimpfwort. Dabei sollte Populismus im ursprünglichen Sinn des Wortes eine demokratische Urtugend sein. Was das Volk (populus) will, erwartet,... Mehr»

ROG: Pressefreiheit in Europa hat sich erneut verschlechtert

Die Lage der Pressefreiheit hat sich nach Einschätzung der Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) in Europa erneut verschlechtert. Systematische Hetze gegen... Mehr»

Geheimhaltung zwecks Ermittlungen: Die Entmachtung der Washingtoner Leak-Kultur

Wer sich schon länger gewundert hat, warum viele Personen, die tief in den Spygateskandal verwickelt sind, und dabei Dinge getan haben wie "Lügen unter Eid", Betrug etc. immer... Mehr»