Schlagwort

Sanftmann, Peter

Ginkgo-Wurzelextrakt: Pflanzlicher Stimmungsaufheller

Die gefäßverjüngende Wirkung des Ginkgo-Wurzelextraktes ist wissenschaftlich belegt. Mehr»

Heilkräftiger Meeresschlick

Der Volksmund weiß, dass die Erde heilende Kraft besitzt. Warum Behandlungen mit Meeresschlick so wirksam sind, kann die Wissenschaft nicht genau erklären. Aber sie empfiehlt dieses natürliche... Mehr»

Klinische Studien im Detail

Medikamentenstudien müssen zuverlässig sein. Sie müssen die Wirksamkeit des Medikamentes sicher stellen. Das ist eine Voraussetzung, um auf dem Markt zugelassen werden zu können. Doch wie... Mehr»

Schonend gekochtes Gemüse hat mehr Vitamine für den Körper

Rohkost gilt als reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien und soll sowohl einen wichtigen Beitrag im Hinblick auf die „Krebsvorsorge“ als auch bezüglich eines guten Aussehens bieten... Mehr»

Nahezu um die Hälfte weniger Spannungskopfschmerzen durch Akupunktur

Einige gut gezielte Nadeln gegen den stechenden Kopfschmerz? Wie neuere Forschungen zeigen, ist es gar keine schlechte Idee, der Migräne und dem Spannungskopfschmerz mit der traditionellen... Mehr»

Das lange Leben im Brennpunkt wissenschaftlicher Forschung

Mehr»

Gartenarbeit hilft gegen Depressionen

Neben den steigenden Lebensmittelpreisen und dem Einsatz von Chemikalien in der Landwirtschaft gibt es noch einen ganz anderen Grund, sein eigenes Gemüse anzubauen. Ab und zu schmutzig zu werden,... Mehr»

Organtransplantationen können die menschliche Psyche verändern

Das Jahr 1954 hat die Medizin nachhaltig verändert. Durch die in diesem Jahr durchgeführte erste Lebend-Nierentransplantation wurde das bisher gewohnte Verhältnis zwischen Arzt und Patient um eine... Mehr»

Mit Akupunktur gegen die Kopfschmerzen

Akupunktur kann Spannungskopfschmerzen um die Hälfte reduzieren, fand eine Studie bei Personen, die über längere Zeit an Spannungskopfschmerzen litten Mehr»

Forscher beobachten, wie Meditation das Gehirn aufbaut

Meditation fordert Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit und hilft dabei, Stress abzubauen. Mehr»

Glückliche Menschen leben länger

Seine Gewohnheiten zu überdenken, was denn wirklich vorteilhaft für das Leben, die Gesundheit ist und die Vermeidung von Langzeitnebenwirkungen, können die Rolle von Antriebsmotoren für ein... Mehr»

Gesundes Gedächtnis bei schrumpfender Gehirnmasse

Studien zeigen, dass sich das durch den Alterungsprozess bedingte Schrumpfen der Gehirnmasse nicht auf das Erinnerungsvermögen auswirkt Mehr»

Tabletten für die Nachwelt

Wissenschaftlich betrachtet, ist in vielen Fällen der Schaden, den die Medikamente durch ihre Nebenwirkungen auf den Körper und die Umwelt ausüben, höher als ihre therapeutische Wirkung. Mehr»

Das kleine Wunder mit dem Leinsamenöl

Omega-3-Fettsäuren helfen Gedächtnis und Herz Mehr»

Rheuma-Schmerzen im Handumdrehen überlisten

Optische Illusionen könnten Helfen, rheumatische Schmerzen zu lindern Mehr»

Nicht zu sauer sein

Mehr Muskeln und Knochenfestigkeit durch weniger Säuren im Körper Mehr»

Glück auf dem Rückzug

Glücksforschungen zeigen, dass heutzutage wesentlich weniger Menschen als vor 50 Jahren glücklich sind Mehr»

Gewinner strafen nicht, der Klügere vergibt

Wissenschaftler entdecken, warum es eine gute Idee ist, anderen zu vergeben. Menschen, die Rache üben, tun nicht etwa etwas Gutes für sich selbst, sondern schaden sich selbst genauso wie den eigenen... Mehr»

Verjüngungskur für die grauen Zellen

Meditation lässt das Gehirn wieder jung werden Mehr»

Die chinesische Reiseapotheke hilft bei Durchfallerkrankungen

Die chinesische Heilpflanze „Goldener Faden“ und ihre vielseitige Anwendbarkeit gegen Magen-Darm-Erkrankungen und Fieber Mehr»
Werbung ad-infeed3